Sommerurlaub auf der Insel Usedom

Quirliges Strandleben an weißen Sandstränden mit über 1900 Sonnenstunden im Jahr, Ruhe und Natur im idyllischen Hinterland, und mit zahlreichen Museen und Galerien auch viel Kultur. In einem Ferienhaus auf Usedom erwartet Sie ein abwechslungsreicher Ostseeurlaub.  

Als adelige und reiche Berliner im 19. Jahrhundert Usedom als Badeort entdeckten und auch Kaiser Wilhelm jährlich zur Sommerfrische anreiste, avancierte die Insel schnell zur „Badewanne Berlins“. Ganz besonders als 1875 die Bäderbahn von Berlin aus die wohlbetuchten Badegäste nonstop nach Usedom brachte. Gab es zuvor nur Hotels und Pensionen, entstanden nun die ersten Ferienhäuser in den Kaiserbädern Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf. Prunkvolle Villen mit Ballustraden, Säulen, Erkern, Türmchen und breiten Freitreppen. Wer etwas auf sich hielt, protzte. Wenn schon Sommerresidenz, dann dort, wo auch der Kaiser weilte! Die einzigartige Kulisse der frühen Bäderarchitektur genießen Urlauber noch heute – sie ist das, was die Schönheit der Insel ausmacht.  

Hotspot von Künstlern und Schriftstellern  

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert kamen Künstler und Schriftsteller nach Usedom. Thomas Mann schrieb in Ahlbeck am „Zauberberg“, Maxim Gorki suchte Genesung von seiner Tuberkulose und Kurt Tucholsky weilte in Heringsdorf bei Freunden. Der deutsch-amerikanische Maler Lyonel Feininger, der zwischen 1908 und 1912 mehrmals auf die Insel kam, schrieb: „Ich befinde mich inmitten der Motive, die ich mag und die mich inspirieren“. Er entdeckte Usedom mit dem Rad. Alle Malorte des Künstlers wurden 2008 zu einem 56 km langen Rundweg, der „Feininger-Radtour“ verbunden. Wenn Sie gerne radeln, mieten Sie ein Ferienhaus entlang der Route und begeben Sie sich auf die Spuren Feiningers. Im Kunst-Kabinett in Benz, westlich von Ahlbeck, sind Werke des Malers ausgestellt.

Anfang der 1930er Jahre legte der Maler Otto Niemeyer-Holstein mit seinem Segelboot „Lütten“ auf Usedom an. Er funktionierte einen ausgedienten Berliner S-Bahnwagen zu einem Ferienhaus und Atelier um und kam jeden Sommer aus Berlin zum Malen. Ab 1939 lebte er ganzjährig auf Usedom. Seinem Anwesen bei Zempin gab er den Namen Lüttenort. Heute vereint das „Museum Atelier Otto Niemeyer-Holstein“ das Ensemble aus Atelier, Wohnhaus und Garten des Malers mit der 2001 eröffneten Neuen Galerie. In seinem Atelier wurde nach seinem Tod 1984 nichts verändert, auf der Staffelei steht sogar noch ein unvollendetes Werk.  

Video: Tamina auf Usedom | WDR Reisen

Lange Sandstrände und viel Sonne  

Zwischen Koserow und Zempin stehen einige der schönsten Ferienhäuser der Insel im Norden Deutschlands. Hier ist die Ostsee vom Achterwasser nur durch einen Landstreifen von wenigen hundert Metern getrennt. Nach jeder Seite können Sie ausgiebige Strandwanderungen machen. Kein Wunder, dass Otto Niemeyer-Holstein diese von Wasser umgebene Gegend so liebte! Und sonniger ist es hier sowieso. Im zehn Autominuten entfernten Seebad Trassenheide wurden 2018 unschlagbare 2404 Sonnenstunden gezählt!

Die gesamte Außenküste Usedoms ist ein einziger feinsandiger, flach ins Meer abfallender Strand. In einem Ferienhaus in den Dünen sind Sie nur wenige Schritte vom weißen Ostseestrand entfernt.  

Im Hinterland der Strände  

Im beschaulichen Hinterland im Süden der Insel liegt die Usedomer Schweiz. Ihren Namen verdankt die Gegend den bewaldeten Moränenhügeln aus der letzten Eiszeit. Buchenwälder, grüne Wiesen und kleine Seen prägen die Landschaft. Im Zentrum liegt der Ort Benz mit einer alten Holländermühle, die Otto Niemeyer-Holstein restaurieren ließ und in ein Atelier für junge Künstler verwandelte. Jeden Sommer gibt es hier ein Mühlenfest. Malerischstes Dorf ist Stoben am Schmollensee. Der Rundwanderweg um den 5 km2 großen See gehört zu den landschaftlich reizvollsten Wanderwegen der Insel. Wenn Sie lieber Natur als Dünen und Strand durch die Fenster Ihres Ferienhauses sehen möchten, sind Sie in der Usedomer Schweiz genau richtig.

Viel Natur und Ruhe finden Sie in den sanften Grundmoränenlandschaften der abgeschiedenen Halbinsel Gnitz. Sie liegt zwischen dem Achterwasser, Peenestrom und der Krumminer Wiek im Südwesten Usedoms. Ein Ferienhaus abseits des Trubels der Ostseebäder verspricht Erholung pur! An der südlichen Spitze der Halbinsel befindet sich das Naturschutzgebiet „Südspitze Gnitz“ mit bewaldeten Höhenzügen, wilden Steilufern, blühenden Salzwiesen, einem Refugium für Seeadler sowie Rad- und Wanderwege.

Ebenso paradiesisch ist es auf der weiter südlichen Halbinsel Lieper Winkel zwischen Achterwasser und Peensetrom. Eine Idylle aus ländlichem Charme, unberührter Natur und endlos scheinenden Rapsfeldern und Wäldern.  

Pommerns Ikarus und der Griff nach den Sternen  

In Anklam, dem Tor zu Usedom, wurde der Flugpionier Otto Lilienthal geboren. Dem Maschinenbauingenieur gelang 1891 der erste sichere Gleitflug der Geschichte. Nur fünf Jahre später stürzte er bei einem seiner Flugversuche ab und brach sich das Genick. Lilienthal gilt als der erste erfolgreiche Flieger der Menschheit. Die Lilienthalstadt Anklam würdigte ihren berühmten Sohn mit einem Museum mit Rekonstruktionen seiner Flugapparate.

Anklam liegt von Ihrem Ferienhaus nur 20-30 Autominuten entfernt.

Auch in Peenemünde im Norden Usedoms wurde Fluggeschichte geschrieben. Hier entwickelte Wernher von Braun 1936 die erste Rakete der Welt. Später baute er im Auftrag der NASA Trägerraketen für das Weltraumprogramm, darunter die Saturn-V, die 1969 das Raumschiff Apollo 11 in den Weltraum beförderte. So gesehen wurden auf Usedom die Grundlagen für die Weltraummission geschaffen. Nachbauten der in Peenemünde entwickelten Raketen sind auf dem Freigelände des Historisch-Technischen Museums ausgestellt.

Suchen Sie Ferienhäuser in Deutschland?

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ein Ferienhausurlaub im eigenen Land ist abwechslungs- und facettenreich. Im Norden locken die Nord- und Ostsee, im Landesinneren Mittelgebirge mit üppigen Wäldern, Nationalparks, romantische Fluss- und Seenlandschaften, und im Süden die Berge.

Ferienhäuser in Deutschland

Ferienhaus in Norddeutschland

Feinsandige Badestrände, Steilküsten, tiefblaue Seen und weite Heidelandschaften - Urlaub im Ferienhaus an der Nord- und Ostseeküste verspricht Erholung pur.

Ferienhaus in Norddeutschland

Ferienhaus in Mitteldeutschland

Naturwunder, spektakuläre Flusstäler und zahlreiche Rad- und Wanderwege - lassen Sie sich auf diese wunderbare Reise entführen und genießen mit allen Sinnen.

Ferienhaus in Mitteldeutschland

Ferienhaus in Süddeutschland

Vom Schwarzwald und Bodensee bis zu den bayerischen Alpen – Süddeutschland bietet tiefe Wälder, hohe Gipfel und klare Seen. Ihr Ferienhaus erwartet Sie!

Ferienhaus in Süddeutschland

Ferienhaus am Meer

Strände und Wattenmeer an der Nordsee, weiße Sandstrände an der Ostsee – im Norden Deutschlands erwartet Sie ein abwechslungsreicher Ferienhausurlaub am Meer.

Ferienhaus am Meer

Ferienhäuser am See

Lassen Sie den Stress und die Hektik des Alltags hinter sich! Verbringen Sie Ihren Urlaub in einem Ferienhaus am See. Das verspricht Ruhe und Erholung pur!

Ferienhäuser am See
Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Pool mieten

Ferienhäuser mit Pool mieten

Ferienhaus mit Sauna

Ferienhaus mit Sauna

Ferienhäuser mit Kamin

Ferienhäuser mit Kamin