Auf den Spuren Bachs durch Thüringen

Johann Sebastian verbrachte fast die Hälfte seines Lebens in Thüringen. Wenn Sie Ihren Ferienhausurlaub im Thüringer Wald verbringen, machen Sie sich doch mal auf die Spuren des berühmten Komponisten.  

Die Werke, die Johann Sebastian Bach der Nachwelt hinterlassen hat, berühren die Menschen bis heute. Der Komponist wurde 1685 in Eisenach geboren. In der mittelalterlich geprägten Stadt am Fuße der Wartburg fällt es nicht schwer, sich in die Zeit seiner Kindheit hineinzuversetzen. Dass er einmal Komponist werden würde, war ihm bereits in die Wiege gelegt worden, denn sein Vater und andere väterliche Vorfahren und Verwandten waren Organisten, Kantoren, Stadtpfeifer und Mitglieder von Hofkapellen. Bereits als Zwölfjähriger spielte Johann Sebastian Orgel.  

Bach in Eisenach  

Beginnen Sie Ihre Spurensuche in der Georgenkirche, wo die Orgel 132 Jahre lang von einem Bach gespielt wurde. An einer Tafel sind alle Namen der Organisten verzeichnet. Johann Sebastian wurde in dieser getauft – der Taufstein ist noch original erhalten.

Mehr über die Familiengeschichte erfahren Sie im Bachhaus, wo sie auf 600 m2 in die Kinderstube des Komponisten ebenso wie in die Klangwelten jener Zeit eintauchen. Neben historischen Musikinstrumenten sehen Sie anhand der Rekonstruktion seines Gesichtes auch, wie Bach tatsächlich ausgesehen haben soll. Wussten Sie, dass der Komponist 20 Kinder hatte? Eine Ausstellung ist seinen beiden Ehefrauen und den Kindern gewidmet. Verpassen Sie das „Begehbare Musikstück“ mit 13 Hörstationen im Neubau nicht! Schreiben Sie Eisenach auf die „To-do-Liste“ für Ihren Ferienhausurlaub in Thüringen! Auf den Spuren Bachs durch Thüringen - ein Komponist der Herzen.

Arnstadt – Der junge Komponist Bach  

In dem weniger als 60 Autominuten entfernten Städtchen, das den Beinamen „Bachstadt“ trägt, wurde der 18-jährige Johann Sebastian 1703 Organist der Arnstädter Kirche, die später in Bachkirche umbenannt wurde. Dort steht noch die Orgel, auf der Bach einst spielte. Der junge Komponist brach hier mit den damaligen Normen der Kirchenmusik. Mit vielfältigen Harmonien, komplexen Melodien und Freiraum für Improvisation begründete er eine neue Musikrichtung. In Arnstadt entstand der Grundstock seiner späteren Meisterwerke, hier soll er die weltberühmte „Toccata und Fuge in d-Moll“ geschrieben haben, und hier verliebte er sich in seine spätere Ehefrau Maria Barbara.

Video: Bach-Rad-Erlebnisroute

In Arnstadt treffen Sie überall auf Bach. Zwei interaktive Erlebnisstationen laden zum Hören seiner Werke ein, und am Markt steht ein Denkmal, das den jungen Komponisten leger auf einem Meilenstein sitzend zeigt. Das Schlossmuseum, in dem einst die Fürsten von Schwarzburg-Sonderhausen residierten, beherbergt eine Bach-Ausstellung, und im Bachhaus in der Kohlgasse soll er seinerzeit ein- und ausgegangen sein. Ferienhäuser liegen ganz in der Nähe.  

Bachs Weimar Zeit  

In Weimar erlebte Bach die schwierigste Phase seines Lebens, aber auch eine der fruchtbarsten, denn endlich wurde er anerkannt und bekannt. Hier komponierte er einen Großteil seines Orgelwerks. Bach kam 1708 nach Weimar und trat in den Dienst der Weimarer Herzöge. In den ersten Jahren wirkte er als Hoforganist in der Schlosskapelle, 1714 wurde er zum Konzertmeister ernannt. Als jedoch drei Jahre später die neue Stelle des Weimarer Kapellmeisters nicht an ihn ging, war Bach gekränkt und nahm Fürst Leopold von Köthens Angebot an, in Köthen (im heutigen Sachsen-Anhalt) als Hofoffizier zu wirken. Als er die Stadt verlassen wollte, obwohl er noch unter Vertrag stand, ließ ihn der Herzog verhaften und ins Gefängnis stecken. Dort saß Bach im November 1717 vier Wochen in der Arrestzelle und komponierte eines seiner später berühmtesten Werke. Der Fürst von Köthen setzte sich für Bachs Freilassung ein, und der Komponist wurde schließlich in Ungnade entlassen. In Weimar kamen sieben seiner Kinder zur Welt, in Köthen starb seine Frau Maria Barbara. Weimar sollten Sie während eines Ferienhausurlaubes in Deutschland keinesfalls verpassen! In der Bastille des Stadtschlosses erleben Sie am Erlebnisort „Bach in Weimar“ eine Präsentation, die Sie über die Weimarer Jahre des Komponisten informiert.  

Bach-Rad-Erlebnisroute  

Begeben Sie sich mit dem Fahrrad auf die Spuren des berühmten Komponisten. Die Erlebnisroute umfasst einen 60 Kilometer langen Radrundweg. Sie können die Tour in Arnstadt oder in jedem anderen der 12 kleinen Bach-Orte beginnen. In Dornheim heiratete Bach in der St. Bartholmäus-Kirche im Oktober 1707 Maria Barbara. In Wechmar am Markt steht die Wiege der Familie Bach. Hier wurde 1604 Johann Bach, der Begründer der Musikerfamilie Bach geboren. In Ohrdruf wuchs Bach nach dem frühen Tod seiner Eltern bei seinem älteren Bruder auf, der die musikalische Ausbildung des Jungen übernahm. Je nach Lage Ihres Ferienhauses oder Ferienwohnung im Thüringer Wald sind Sie an dem einem oder anderen Ort der Erlebnisroute nahe dran. Sie müssen Sie ja nicht an einem Tag abradeln!  

Bach-Festivals  

Besuchen Sie eines der zahlreichen Bach-Festivals wenn es zeitlich in Ihren Ferienhausurlaub fällt. Den Auftakt macht im März das einwöchige Bach-Festival in Arnstadt. Im April/Mai finden die Thüringer Bachwochen mit über 50 Konzerten an den historischen Bach-Orten statt, und im Juni/Juli der Thüringer Orgelsommer im gesamten Bundesland. Drei Tage im Juli sind der Bach-Biennale in Weimar gewidmet, und Ende  Oktober veranstaltet die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde in Eisenach das Bach-Fest. Am längsten sind die Bachtage Ohrdruf, die sich von Ende März bis Ende Juli hinziehen.    

Suchen Sie Ferienhäuser in Deutschland?

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ein Ferienhausurlaub im eigenen Land ist abwechslungs- und facettenreich. Im Norden locken die Nord- und Ostsee, im Landesinneren Mittelgebirge mit üppigen Wäldern, Nationalparks, romantische Fluss- und Seenlandschaften, und im Süden die Berge.

Ferienhäuser in Deutschland

Ferienhaus in Norddeutschland

Feinsandige Badestrände, Steilküsten, tiefblaue Seen und weite Heidelandschaften - Urlaub im Ferienhaus an der Nord- und Ostseeküste verspricht Erholung pur.

Ferienhaus in Norddeutschland

Ferienhaus in Mitteldeutschland

Naturwunder, spektakuläre Flusstäler und zahlreiche Rad- und Wanderwege - lassen Sie sich auf diese wunderbare Reise entführen und genießen mit allen Sinnen.

Ferienhaus in Mitteldeutschland

Ferienhaus in Süddeutschland

Vom Schwarzwald und Bodensee bis zu den bayerischen Alpen – Süddeutschland bietet tiefe Wälder, hohe Gipfel und klare Seen. Ihr Ferienhaus erwartet Sie!

Ferienhaus in Süddeutschland

Ferienhaus am Meer

Strände und Wattenmeer an der Nordsee, weiße Sandstrände an der Ostsee – im Norden Deutschlands erwartet Sie ein abwechslungsreicher Ferienhausurlaub am Meer.

Ferienhaus am Meer

Ferienhäuser am See

Lassen Sie den Stress und die Hektik des Alltags hinter sich! Verbringen Sie Ihren Urlaub in einem Ferienhaus am See. Das verspricht Ruhe und Erholung pur!

Ferienhäuser am See
Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Pool mieten

Ferienhäuser mit Pool mieten

Ferienhaus mit Sauna

Ferienhaus mit Sauna

Ferienhäuser mit Kamin

Ferienhäuser mit Kamin