?>

Beliebte Strände in Deutschland

Es muss nicht immer das Mittelmeer oder die Karibik sein. Auch in Deutschland gibt es herrliche Sandstrände an der Ost- und Nordseeküste. Entlang der Küste und auf den vorgelagerten Inseln stehen zahlreiche Ferienhäuser zur Auswahl: direkt am Strand, in den Dünen oder im idyllischen Hinderland.  

Sankt Peter Ording  

Mit 12 Kilometern Länge und stellenweise bis zu zwei Kilometern Breite ist der weiße Sandstrand auf der nordfriesischen Halbinsel Eiderstedt eine einzige große Sandkiste. Nicht nur Badeurlauber zieht es an den Strand, sondern dank idealer Windverhältnisse auch Kitesurfer, Kite-Buggy-Fahrer und Strandsegler. Damit sich sportlich Aktive und Badegäste nicht in die Quere kommen, ist der Strand ist in mehrere Abschnitte eingeteilt. Wahrzeichen des gigantischen Strandes sind die Pfahlbauten aus dem Jahr 1911 mit Cafés und Restaurants. Auch Wellness kommt bei einem Ferienhausurlaub dank der Dünen-Therme nicht zu kurz. In Sankt Peter Ording dient Schwefel neben Meerwasser und Schlick als Heilmittel. Im Jahr 1958 wurde im Ort eine Schwefelquelle entdeckt, und seitdem darf sich das Nordseeheilbad den Zusatz Schwefelbad geben.  

Nordstrand und Weststrand auf Fischland-Darß-Zingst 

Mit seinem feinen weißen Sand und dem klaren Wasser gilt der Nordstrand in Prerow auf Darß als einer der schönsten Strände Deutschlands. Auf dem fünf Kilometer langen und bis zu 100 Meter langen Strand kommt bei schönem Wetter sogar Karibik-Feeling auf.

Als herrlichster Naturstrand Deutschlands gilt der raue Weststrand mit weichem, hellen Sand, der sich auf 13 Kilometern Länge an der Westküste entlang zieht. Dankt seiner vom Wind wild gestalteten Bäumen, die bis an die Dünen heranwachsen und dem hellen, puderzuckerartigen Sand soweit das Auge reicht, fühlt man sich fast wie in einem fernen, exotischen Land. Auf der langezogenen Halbinsel Fischland-Darß-Zingst können Sie aus zahlreichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen wählen.  

Video: Urlaub in Deutschland: Das sind die 5 schönsten Strände für euren Sommerurlaub

Timmendorfer Strand  

Im Seebad Timmendorfer Strand in der Lübecker Bucht liegt der wohl beliebteste und bekannteste Strand Deutschlands. Mit über acht Kilometern feinstem Sandstrand, drei Seebrücken und einer schicken Einkaufszone ist das mondäne Seebad, das Ende des 19. Jh. entstand, auch im Herbst gut besucht. Ein Strandspaziergang bei Wind und Wetter, danach heiße Schokolade in einem der Cafés an der autofreien Promenade, was braucht es mehr? Wenn Sie im Sommer dem Trubel entkommen wollen, folgen Sie einfach dem Strand und schon wird es ruhiger. Was Ferienhäuser und Ferienwohnungen anbelangt, haben Sie in Timmerdorfer Strand die Qual der Wahl.  

Der Strand von Spiekeroog  

Der feinkörnige weiße Sandstrand auf der kleinen Ostfrieseninsel im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer ist endlose 15 Kilometer lang und so breit, dass Sie auch in der Hochsaison garantiert ein einsames Plätzchen finden. Den Strand schmücken Strandkörbe und Nachbauten historischer Badekarren, die als Umkleidekabinen dienen. Die abwechslungsreiche Dünenlandschaft lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Autos sind auf der kleinen Insel verboten, was sie zu einem Paradies für Naturliebhaber macht. Kommen Sie nicht als Tagesausflügler, sondern mieten Sie ein Ferienhaus direkt auf Spiekeroog.  

Der Strand von Amrum  

Amrum ist die kleinste der Nordfriesischen Inseln, hat aber mit Abstand den längsten und breitesten Strand. Er verläuft auf 15 Kilometern entlang der gesamten Westküste und ist bis zu 1,5 km breit. Sie müssen zwar weite Wege gehen, bis Sie am Meer sind, da Sie weder mit dem Auto, noch mit dem Rad zum Strand fahren dürfen, aber der Traumstrand entschädigt für den Fußmarsch. Radeln oder fahren Sie von Ihrem Ferienhaus bis zu den langen Bohlenwegen, die durch die Dünen zum Strand und fast bis zur Wasserkante führen. Die Bewegung hält fit!  

Der Strand auf Föhr  

Die Nordfrieseninsel, die mit dem Slogan „Friesische Karibik“ wirbt, punktet mit einem über 15 Kilometer langen weißen Sandstrand, der entlang der gesamten Südküste verläuft und mit mildem, vom Golfstrom begünstigten Seeklima. Der feinsandige Strand ist 80 cm breit, verfügt über ausreichend Strandkörbe, kilometerlange Strandpromenaden, Drachen- und Hundestrände. Entspannen Sie sich in einem Ferienhaus mit Reetdach, Garten oder einem eigenen Strandkorb auf der Terrasse – strandnah oder im idyllischen Inselhinterland.  

Am Schwarzen Busch auf der Insel Poel  

Die kleine Insel 10 Kilometer nördlich von Wismar ist über einen Damm mit dem Festland verbunden. Bei einem Ferienhausurlaub auf Poel erwarten Sie kilometerlange feine Sandstrände mit Strandkörben, beschauliche Orte, eine intakte Natur, zahlreiche Rad- und Wanderwege und vor allem viel Ruhe. Die ersten Kurgäste, die auf die Insel kamen, badeten am Strand „Schwarzer Busch“, wo 1910 das gleichnamige Kurhaus entstand. Faszinierend sind die vielen Sagen über die Insel, die vor Urzeiten von Riesen geschaffen worden sein soll. Auf der Poeler Sagenroute können Sie sich zu Fuß oder per Rad auf die Spuren der Riesen begeben.  

Strände in der Hohwachter Bucht  

An dem Küstenabschnitt zwischen Fehmarn und Kiel finden Sie bewaldete Steilküste und kilometerlange weiße Sandstrände mit historischen Badehütten. Im Ostseebad Hohwacht befindet sich die Hohwachter Flunder, eine über dem Meer schwebende Plattform, die in ihrer Form an einen Plattfisch erinnert. Von der Aussichtsplattform „Hohwachter Ausguck“ (Kiek ut) oberhalb der Steilküste haben Sie bei klarem Wetter Sicht bis zur Insel Fehmarn. Genießen Sie einen abwechslungsreichen Urlaub in einem Ferienhaus in Strandnähe, an der Steilküste oder am Waldrand.   

Suchen Sie Ferienhäuser in Deutschland?

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ein Ferienhausurlaub im eigenen Land ist abwechslungs- und facettenreich. Im Norden locken die Nord- und Ostsee, im Landesinneren Mittelgebirge mit üppigen Wäldern, Nationalparks, romantische Fluss- und Seenlandschaften, und im Süden die Berge.

Ferienhäuser in Deutschland

Ferienhaus in Norddeutschland

Feinsandige Badestrände, Steilküsten, tiefblaue Seen und weite Heidelandschaften - Urlaub im Ferienhaus an der Nord- und Ostseeküste verspricht Erholung pur.

Ferienhaus in Norddeutschland

Ferienhaus in Mitteldeutschland

Naturwunder, spektakuläre Flusstäler und zahlreiche Rad- und Wanderwege - lassen Sie sich auf diese wunderbare Reise entführen und genießen mit allen Sinnen.

Ferienhaus in Mitteldeutschland

Ferienhaus in Süddeutschland

Vom Schwarzwald und Bodensee bis zu den bayerischen Alpen – Süddeutschland bietet tiefe Wälder, hohe Gipfel und klare Seen. Ihr Ferienhaus erwartet Sie!

Ferienhaus in Süddeutschland

Ferienhaus am Meer

Strände und Wattenmeer an der Nordsee, weiße Sandstrände an der Ostsee – im Norden Deutschlands erwartet Sie ein abwechslungsreicher Ferienhausurlaub am Meer.

Ferienhaus am Meer

Ferienhäuser am See

Lassen Sie den Stress und die Hektik des Alltags hinter sich! Verbringen Sie Ihren Urlaub in einem Ferienhaus am See. Das verspricht Ruhe und Erholung pur!

Ferienhäuser am See
Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Pool mieten

Ferienhäuser mit Pool mieten

Ferienhaus mit Sauna

Ferienhaus mit Sauna

Ferienhäuser mit Kamin

Ferienhäuser mit Kamin