Die besten Geheimtipps für Urlaub in Deutschland

Zwischen den Alpen und der Ostsee gibt es zahlreiche Orte und Regionen, die noch nicht zu den touristischen Hotspots gehören. Lassen Sie sich überraschen! Ferienhäuser finden Sie in allen Orten.

Mölln – Stadt der sieben Seen  

Der bekannteste Narr der Welt, Till Eulenspiegel, verbrachte in dem Fachwerkstädtchen im Südosten Schleswig-Holsteins seine letzten Lebensjahre und soll hier 1350 gestorben sein. In der Altstadt treffen Sie auf Schritt und Tritt auf den berühmten Schalk, dem Sinnbild der Schadenfreude und des Spotts. Welche Streiche er seinen Mitbürgern spielte, erfahren Sie im Eulenspiegelmuseum in der Marktstraße. Zum Leben erweckt wird der Schelm alle drei Jahre, wenn sich der historische Marktplatz für die Eulenspiegel-Festspiele in ein Freilichttheater verwandelt. Der Luftkurort Mölln liegt eingebettet in den Naturpark Lauenburgische Seen, der mit tiefen Wäldern, 40 Seen und zahlreichen Wanderwegen und Lehrpfaden lockt. Die sieben Seen der Möllner Seenplatte östlich und nördlich der Stadt sind Teil des Naturparks. Vor der Tür Ihres Ferienhauses im Herzogtum Lauenburg liegen nicht nur Wälder und Seen mit Badestellen, sondern auch zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. In nur 45 Autominuten sind Sie an der Ostsee, in Lübeck, und in weniger als einer Stunde in Hamburg.  

Feldberger Seenlandschaft  

So viel ursprüngliche und unberührte Natur auf engstem Raum findet man kaum sonst irgendwo in Deutschland. Die Feldberger Seenlandschaft im Südosten des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte vereint auf knapp 200 km2 wunderschöne, wenig befahrene Wasserwege, weitläufige Wälder und kleine Dörfer mit uralten Feldsteinkirchen. Schönster Wald sind die „Heiligen Hallen“, Deutschlands ältester Buchenwald mit über 350 Jahre alten Bäumen. Wenn Sie sich nach Ruhe, Natur und Wasser sehnen, ist ein Ferienhaus in der Seenlandschaft, in der weniger als 4.500 Menschen leben, die richtige Wahl. 

Auch kulturell hat die Feldberger Seenlandschaft einiges zu bieten. Im Sommer gibt es in den Parks der alten Landgüter Konzerte unter freiem Himmel, und die Kirche in Fürstenhagen ist jährlich einer der Austragungsorte der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Bildhauer und Maler in den kleinen Dörfern öffnen ihre Ateliers und laden zu Konzerten und Lesungen ein.

Der Schriftsteller Hans Fallada (Kleiner Mann – was nun?) erkor das Dörfchen Carwitz in den 1930er Jahren zu seiner Wahlheimat. Sein Haus ist heute Museum und kultureller Treffpunkt. In Neustrelitz locken ein Programmkino und ein Theater – die ehemalige Residenzstadt ist von Ihrem Ferienhaus nur einen Katzensprung entfernt.  

Video: Der Spreewald | WDR Reisen

Kinzigtal, die Heimat des Bollenhuts  

Das Tal im mittleren Schwarzwald ist weniger überlaufen als die bekannteren Gegenden um Titisee und Schluchsee. An der Kinzig, die auf 65 Kilometern durch das Tal fließt, liegen verträumte Fachwerkdörfer, historische Schwarzwaldhöfe und blühende Wiesen, in den Wäldern locken kleine Seen. Ein Ferienhaus in einem der zahlreichen Luftkurorte, weitab von Lärm und Hektik, verspricht Erholung pur. Und zu sehen gibt es auch einiges, denn das Symbol des Schwarzwaldes schlechthin, der Bollenhut, kommt aus dem Kinzigtal. Einst trugen die Schwarzwaldmädel in den drei Gemeinden Gutach, Hornberg-Reichenbach und Wolfach-Kirnbach die roten Bollen von der Konfirmation bis zur Hochzeit. Verheiratete Frauen trugen einen Hut mit schwarzen Bollen. Heute werden die Hüte noch an hohen kirchlichen Feiertagen, Hochzeiten oder anderen Festen getragen. Der Originalhut hat 14 Bollen und ist mit 1.500 Gramm kein Leichtgewicht auf dem Kopf. Von Mai bis September können Sie jeden Sonntag im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof Trachtenträgerinnen mit Bollenhut bestaunen. Einen Einblick in die Geschichte der berühmten Kopfbedeckung erhalten Sie im Trachtenmuseum in Haslach.  

Natur pur im Zittauer Gebirge  

Das kleinste Mittelgebirge Deutschlands, das früher „Lausitzer Kamm“ hieß, liegt im äußersten Südosten Sachsens und gehört zum Gebirgszug der Sudeten. Die mehr als 1.000 Jahre alte Kulturlandschaft inmitten urwüchsiger Natur erstreckt sich entlang des blauen Bandes der Mandau. Mit dichten Wäldern, bis zu 800 m hohen Bergen, bizarren Sandsteinformationen, die an Fabelwesen erinnern, klaren Badeseen und idyllischen Dörfern ist die Region ein Paradies für Natur- und Wanderfreunde. Ihr Ferienhaus liegt inmitten dieser traumhaften Natur, und vor der Tür erwartet Sie die größte Attraktion des Gebirges: die Zittauer Schmalspurbahn. Erkunden Sie die Gegend mit der Dampflok, die seit 1890 von der Barockstadt Zittau, am Olbersdorfer See vorbei in den Kurort Oybin fährt. In Zittau am Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien, finden Sie jede Menge Kultur, und über dem Ort Oybin eine Burg, die sich Kaiser Karl IV. einst zu seinem Alterssitz ausbauen ließ.  

Spreewald – wildromantische Wasserwelt  

Vor der Tür Ihres Ferienhauses liegen dichte verwucherte Wälder, ein weit verzweigtes Netz aus Seen, Flüssen und Seen, eiszeitliche Moore und idyllische Städtchen. Bei einer Kanutour oder gemächlichen Kahnfahrt können Sie so richtig abschalten. Tor zu dem grünen Labyrinth aus Wasserwegen ist das Städtchen Lübbenau, wo am Großen Spreewaldhafen die Gurkenmeile liegt. Hier können Sie an Verkaufsständen der verschiedenen Gurkenbetriebe die berühmten Spreewaldgurken in allen erdenklichen Geschmacksvariationen probieren und sich gleich einen Vorrat für die Küche Ihres Ferienhauses zulegen.

Im Spreewald laden zahlreiche Naturlehrpfade zum Erkunden des UNESCO-Biosphärenreservats ein, so der Moorlehrpfad Raddusch, auf dem Sie Wissenswertes zum Lebensraum Moor lernen. Wanderwege führen durch alte Laubwälder, entlang an Gewässern und Spreewaldauen. Die Touren sind zwischen 5 und 25 km lang und für jedermann zu schaffen. Belohnen Sie sich am Ende Ihres Urlaubs mit einer Kutschfahrt durch den Branitzer Park.

Suchen Sie Ferienhäuser in Deutschland?

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ein Ferienhausurlaub im eigenen Land ist abwechslungs- und facettenreich. Im Norden locken die Nord- und Ostsee, im Landesinneren Mittelgebirge mit üppigen Wäldern, Nationalparks, romantische Fluss- und Seenlandschaften, und im Süden die Berge.

Ferienhäuser in Deutschland

Ferienhaus in Norddeutschland

Feinsandige Badestrände, Steilküsten, tiefblaue Seen und weite Heidelandschaften - Urlaub im Ferienhaus an der Nord- und Ostseeküste verspricht Erholung pur.

Ferienhaus in Norddeutschland

Ferienhaus in Mitteldeutschland

Naturwunder, spektakuläre Flusstäler und zahlreiche Rad- und Wanderwege - lassen Sie sich auf diese wunderbare Reise entführen und genießen mit allen Sinnen.

Ferienhaus in Mitteldeutschland

Ferienhaus in Süddeutschland

Vom Schwarzwald und Bodensee bis zu den bayerischen Alpen – Süddeutschland bietet tiefe Wälder, hohe Gipfel und klare Seen. Ihr Ferienhaus erwartet Sie!

Ferienhaus in Süddeutschland

Ferienhaus am Meer

Strände und Wattenmeer an der Nordsee, weiße Sandstrände an der Ostsee – im Norden Deutschlands erwartet Sie ein abwechslungsreicher Ferienhausurlaub am Meer.

Ferienhaus am Meer

Ferienhäuser am See

Lassen Sie den Stress und die Hektik des Alltags hinter sich! Verbringen Sie Ihren Urlaub in einem Ferienhaus am See. Das verspricht Ruhe und Erholung pur!

Ferienhäuser am See
Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Pool mieten

Ferienhäuser mit Pool mieten

Ferienhaus mit Sauna

Ferienhaus mit Sauna

Ferienhäuser mit Kamin

Ferienhäuser mit Kamin