Usedom

Weiße Sandstrände, über 1.900 Sonnenstunden im Jahr, viel Natur und Kultur. Was braucht es mehr für einen erholsamen Ferienhausurlaub an der Ostsee?  

Über 42 Kilometer Sandstrand machen Usedom zu einem wahren Badeparadies. Mit durchschnittlich 1.906 Sonnenstunden im Jahr zählt die Insel in der Pommerschen Bucht zu Deutschlands sonnenreichsten Regionen. Im Seebad Trassenheide im Nordosten wurden 2018 sogar 2.404 Sonnenstunden gezählt. Ein Ferienhausurlaub auf Usedom verspricht vor allem eins: sonnige Urlaubstage! Auch für Ihren Hund. Zahlreiche Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind auf die vierbeinigen Reisegefährten eingestellt, und rund um die Insel gibt es ausgewiesene Hundestrände.  

Kaiserbäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf  

Die drei zusammengewachsenen Badeorte im Osten der Insel begründeten im 19. Jahrhundert den Bädertourismus auf Usedom. Da Kaiser Wilhelm und Mitglieder der kaiserlichen Familie gerne zur Sommerfrische auf die Insel kamen und in Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf logierten, bezeichnen sich die drei Orte seit den 1990er Jahren als Kaiserbäder. Die einzigartige Kulisse der frühen Bäderarchitektur mit prachtvollen Villen sind das, was die Schönheit der Insel ausmacht. Wie wäre es mit einer Ferienwohnung in einer der geschichtsträchtigen Bädervillen?

Das größte der drei Kaiserbäder, Heringsdorf, ist dank seiner Jodsole-Quelle ein bedeutender Kurort. Die Jodsole wird aus einer Tiefe von 408 Metern gefördert und hilft unter anderem bei Erkrankungen der Atemwege, der Haut und des Bewegungsapparats. Gönnen Sie sich während Ihres Ferienhausurlaubs ein wohltuendes Bad in der Ostsee Therme. Ihre Kinder haben währenddessen ihren Spaß auf dem Spieldeck oder im Wasserspielgarten der Therme.

Alle drei Kaiserbäder verfügen über lange, weiße Sandstrände.    

Video: Tamina auf Usedom | WDR Reisen

Die Inselmitte – Bernsteinbäder und lange Sandstrände  

In der Mitte der Insel liegt Usedoms Landenge. Hier ist die Ostsee vom Achterwasser nur durch einen Landstreifen von wenigen hundert Metern getrennt. Die Wasserfläche des im Durchschnitt nur 3 m tiefen Achterwassers ist knapp 15 km lang und bis zu 10 km breit. Die schmalste Stelle der Landenge ist mit 300 Metern Breite Lüttenort, wo einst der Maler Otto Niemeyer-Holstein lebte. Auf dem schmalen Landstreifen liegen die vier kleinen Bernsteinseebäder Ückeritz, Loddin, Koserow und Zempin, wo Sie während eines Ferienhausurlaubs im Herbst nach einem Sturm mit etwas Glück Bernsteine an den Stränden finden. Größtes der Bernsteinbäder ist Koserow mit einem langen hellen Sandstrand. Hier liegt der knapp 60 Meter hohe Streckelsberg, von dessen Kuppe Sie bei klarer Sicht die Kreidefelsen von Rügen sehen. Zempin, das kleinste Seebad der Insel, glänzt mit reetgedeckten Häusern und Ückeritz am Achterwasser ist Künstlerkolonie und beliebtes Wassersportrevier. Zwischen dem Achterwasser und der Ostsee stehen einige der schönsten Ferienhäuser der Insel. Hier können Sie nach jeder Seite baden und ausgiebige Strandwanderungen machen.  

Usedomer Schweiz und Halbinsel Gnitz  

Wenn Sie Natur statt Dünen und Strand vor der Tür Ihres Ferienhauses bevorzugen, sind Sie im Inselinneren im Süden Usedoms genau richtig. Hier liegt die Usedomer Schweiz mit bewaldeten Moränenhügeln aus der letzten Eiszeit, Buchenwäldern, grünen Wiesen und kleinen Seen. Größtes Gewässer ist mit 6 km2 der unter Naturschutz stehende Gothensee, zum Baden lädt der kleine buchtenreiche Wolgastsee ein und zum Wandern der Rundwanderweg um den 5 km2 großen Schmollensee.

Erholung pur finden Sie in den sanften Grundmoränenlandschaften der Halbinsel Gnitz, die zwischen Achterwasser, Peenestrom und Krumminer Wiek im Südwesten Usedoms liegt. Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung abseits der belebten Ostseebäder verspricht Ruhe und Entschleunigung.    

Ferienhaus Urlaub in Deutschland:

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ein Ferienhausurlaub im eigenen Land ist abwechslungs- und facettenreich. Im Norden locken die Nord- und Ostsee, im Landesinneren Mittelgebirge mit üppigen Wäldern, Nationalparks, romantische Fluss- und Seenlandschaften, und im Süden die Berge.

Ferienhäuser in Deutschland