×

Der Harzer Hexenstieg - Eine der schönsten Wanderrouten Norddeutschlands

Eine der schönsten Wanderrouten in Deutschland ist der Harzer Hexenstieg. Dieser atemberaubende Wanderweg ist ein Muss für jeden Naturliebhaber, der die Schönheit und die Ruhe der Harzer Region erleben möchte.

Der Harzer Hexenstieg ist ein ca. 97 km langer Wanderweg, der sich durch die Harzer Berge schlängelt. Er beginnt in Osterode und endet in Thale, und bietet wunderschöne Ausblicke auf die umliegende Landschaft, darunter beeindruckende Felsenformationen, dichte Wälder und klare Bergbäche.



Entlang des Hexenstiegs gibt es viele wunderbare Orte, die es zu entdecken gibt. Dazu gehören der Brocken, der höchste Gipfel des Harzes, der Oderteich, der größte Stausee im Harz, und die Burgruine Regenstein, eine beeindruckende Festung aus dem Mittelalter.

Die Route des Harzer Hexenstiegs

Die Route des Harzer Hexenstiegs beginnt in Osterode am Harz und führt durch das malerische Städtchen Clausthal-Zellerfeld bis zum Brocken, dem höchsten Gipfel im Harz. Während der Tour durchqueren Wanderer auch das wildromantische Bodetal, die beeindruckende Okertalsperre und die historischen Städte Wernigerode und Goslar.

Es gibt mehrere Wege, um den Harzer Hexenstieg zu erkunden. Die meisten Wanderer wählen die komplette Route, die in sechs Etappen unterteilt ist und etwa sechs Tage dauert. Es gibt jedoch auch viele kürzere Strecken, die für einen Tagesausflug oder einen Wochenendausflug geeignet sind.

Video: Unterwegs auf dem Hexenstieg | die nordstory | NDR Doku

Die Etappen des Harzer Hexenstiegs

Die Etappen des Harzer Hexenstiegs können je nach Kondition und Zeitplan angepasst werden. Hier sind die sechs Etappen der kompletten Route:

1. Etappe: Osterode am Harz - Clausthal-Zellerfeld (16 km)
2. Etappe: Clausthal-Zellerfeld - Buntenbock (19 km)
3. Etappe: Buntenbock - Altenau (18 km)
4. Etappe: Altenau - Torfhaus (19 km)
5. Etappe: Torfhaus - Schierke (14 km)
6. Etappe: Schierke - Brocken (10 km)

Tipps für Wanderer

Bevor Sie sich auf den Harzer Hexenstieg begeben, sollten Sie einige wichtige Dinge beachten. Eine gute Vorbereitung ist das A und O, um das Abenteuer sicher und erfolgreich zu gestalten. Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei Ihrer Planung helfen können:

- Planen Sie Ihre Route sorgfältig im Voraus und stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit für die gesamte Strecke eingeplant haben.

- Achten Sie auf das Wetter und passen Sie Ihre Ausrüstung entsprechend an.

- Tragen Sie bequeme und strapazierfähige Wanderschuhe, um Verletzungen und Unfälle zu vermeiden.

- Bringen Sie genügend Wasser und Nahrung mit, um während der Wanderung ausreichend versorgt zu sein.

Übernachtungsmöglichkeiten

Entlang des Harzer Hexenstiegs gibt es eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten, von Hotels und Pensionen bis hin zu Campingplätzen und Hütten. Es ist ratsam, im Voraus zu buchen, da in der Hochsaison viele Unterkünfte schnell ausgebucht sind. Reservieren Sie im Voraus eine Übernachtung, beispielsweise in einem schönen Ferienhaus im Harz.

Fazit

Der Harzer Hexenstieg ist ein einzigartiger Wanderweg, der Wanderer durch einige der schönsten Landschaften Deutschlands führt. Eine gute Planung und Vorbereitung sind der Schlüssel, um das Wandern auf dem Harzer Hexenstieg zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. 

Von den Sehenswürdigkeiten entlang des Weges bis hin zu den Übernachtungsmöglichkeiten und Versorgungsmöglichkeiten bietet der Harzer Hexenstieg alles, was das Wandererherz begehrt.



Diese Beiträge aus unserem Magazin werden Sie interessieren:

Die besten Ferienhäuser für Fußballfans

Die besten Ferienhäuser für Fußballfans

Die spektakulärsten Roadtrips in Deutschland

Die spektakulärsten Roadtrips in Deutschland

Die sonnigsten Urlaubsorte in Deutschland

Die sonnigsten Urlaubsorte in Deutschland

Zwei der schönsten Wanderungen im Schwarzwald

Zwei der schönsten Wanderungen im Schwarzwald

Ferienhäuser in Deutschland

Ferienhäuser in Deutschland

Wir vermitteln die schönsten Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Deutschland - ob an der Nord- oder Ostsee, in den Bergen, an einem See, im Mittelgebirge oder in der Stadt.

Ferienhäuser in Deutschland