?>

Beliebte Ausflugsziele am Bodensee: diese Locations lohnen sich besonders

Der Urlaub wird unter anderem immer wieder als „die schönste Zeit des Jahres“ bezeichnet. Doch bevor die maximale Erholung genossen werden kann, gilt es natürlich, eine besonders wichtige Frage zu klären: Wo soll es hingehen?

Es muss bei Weitem nicht immer der „ferne Süden“ oder eine abenteuerliche Safari mit den „Big Five“ sein. Im eigenen Land gibt es ebenfalls viel zu erkunden und zu sehen. Auf diese Weise lässt sich der Horizont oft „ganz nebenbei“ ein wenig erweitern. Beliebte Ausflugsziele am Bodensee: diese Locations lohnen sich besonders:

Der Bodensee bietet beispielsweise eine Vielfalt an Möglichkeiten an, wenn es darum geht, einen schönen, aber auch ereignisreichen Urlaub zu erleben.

Besonders beliebt sind in diesem Zusammenhang die Orte Lindau, Pfullendorf, Tettnang, Hagnau und Unteruhldingen.

Die verschiedenen Regionen bieten viele Aktivitätsangebote und Sehenswürdigkeiten – sowohl für Familien als auch für Singles. Auch Wander- und Radliebhaber dürften sich für den Mix aus Landschaft und Natur begeistern können.

Doch welche Ausflugsziele am Bodensee sind eigentlich besonders beliebt? Wohin lohnt sich ein Tagestrip? Und wer dürfte sich durch welchen Ort besonders angesprochen fühlen? Die folgenden Abschnitte geben Aufschluss. 

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Tettnang 

Schlossliebhaber kommen im Residenzschloss des Grafen von Montfort auf ihre Kosten. Hier beeindruckt nicht nur die wunderschöne Schlosskapelle, sondern auch das Vagantenkabinett und der prachtvolle Bacchussaal.

Wer vorher recherchiert hat, kann unter anderem auch an einem der regelmäßig stattfindenden Events teilnehmen. Hier haben die Besucher unter anderem oft die Möglichkeit, eine besondere Art von Zeitreise zu genießen.  

Video: Das Beste vom Bodensee - Inspiration für einen perfekten Bodenseeurlaub

Wandern ab- und Kultur genießen in Hagnau 

Viele aktive Bodenseeurlauber nutzen Hagnau als Ausgangspunkt für vielseitige Ausflüge, unter anderem zur Insel Mainau. Jedoch überzeugt auch der Ort selbst durch ein breitgefächertes Kulturangebot aus den unterschiedlichsten Bereichen. Viele Touristen lieben den Mix aus Natur, klassischen Konzerten und langen und kurzen Wanderwegen und kommen jedes Jahr gerne wieder.  

Auch der kulinarische Genuss spielt in Hagnau eine besonders wichtige Rolle. So werden in hier unter anderem immer wieder Weinseminare und ähnliche Events angeboten.  

See- und Erholungsferien in Uhldingen 

Wer Lust auf einen klassischen Seeurlaub hat, kommt in der Gemeinde Uhldingen auf seine Kosten. Die Region kann auf eine abwechslungsreiche Geschichte als sympathischer Touristenort zurückblicken und ist unter anderem bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Menschen, die ihren Urlaub besonders aktiv gestalten möchten, haben hier unter anderem auch die Möglichkeit, das Segeln für sich zu entdecken.

Eine Reise in die Vergangenheit macht hier jedoch auch besonders viel Spaß. Die Geschichte des Ortes kann – anhand der sich dort befindlichen Pfahlbauten - bis in die Steinzeit zurückverfolgt werden. Ein Must- See für alle Menschen, die sich für Geschichte interessieren.  

Das Zeppelinmuseum in Friedrichshafen 

Das Zeppelinmuseum befindet sich direkt am Bodensee und hilft den Besuchern dabei, sich einen umfassenden Überblick über die Geschichte des Zeppelinbaus zu verschaffen. Ein besonderes Highlight stellt der Nachbau eines Teils der Hindenburg dar. Doch auch Kinder kommen bei einem Besuch um Zeppelinmuseum auf ihre Kosten. Hier können – aufgrund der aktiven Gestaltung der Ausstellung – viele Dinge selbst ausprobiert werden. 

Die Insel Mainau 

Die Insel Mainau gehört zweifelsohne zu den Locations, die sicherlich jeder Bodensee Besucher mindestens einmal in Augenschein genommen haben sollte. Die Blumenpracht, mit der dieses Fleckchen Erde aufwartet, wird in zahlreichen Reiseführern beschrieben und ist tatsächlich atemberaubend.  

Wie bunt Mainau dann jedoch tatsächlich in Erscheinung tritt, ist unter anderem natürlich auch von der jeweiligen Jahreszeit abhängig. Auf der Insel befindet sich zudem noch ein Schmetterlingshaus, das vor allem auch immer wieder die jüngeren Besucher begeistert.  

Entschleunigung in Meersburg 

Hier scheinen die Uhren noch ein wenig langsamer zu gehen. Meersburg ist ein ideales Ausflugsziel für alle, die sich mit allen Sinnen entspannen möchten. Der Ort begeistert unter anderem durch seine kleinen Gassen und die Gemütlichkeit, die diese ausstrahlen.  

Unter anderem steht in Meersburg auch die älteste (noch bewohnte) Burg Deutschlands. Zu bestimmten Terminen kann das Bauwerk auch besichtigt werden.  

Touristenatmosphäre in Lindau 

Viele Bodenseebesucher entscheiden sich (leider) gegen einen Besuch in Lindau, da sie fürchten, hier auf zahlreiche Ausflügler zu treffen. Doch keine Sorge! Auch wenn es sich bei Lindau zweifelsohne um eine beliebte Location handelt, verteilen sich die Menschen hier in der Regel auf angenehme Weise durch die Gassen und die – meist – breitangelegten Spazierwege. Wer sich auf der Suche nach einem Fotomotiv befindet, sollte sich die berühmte Löwenstatue nicht entgehen lassen.  

Der Affenberg in Salem 

Beim Affenberg in Salem wartet – im wahrsten Sinne des Wortes – tierische Unterhaltung auf die Besucher. Hier ist es möglich, Berberaffen aus nächster Nähe zu erleben. Auf dem 20 ha großen Areal befindet sich unter anderem auch die größte freifliegende Storchenkolonie des süddeutschen Raumes und eine Damwildherde.  

Wer einen Besuch plant, sollte sich am besten den kompletten Tag hierfür reservieren. Denn: einmal angekommen, vergeht die Zeit schnell wie im Flug.  

Ein Ausflug zum Schloss Neuschwanstein 

Hierbei handelt es sich um einen Ort, der sowohl nationale als auch internationale Touristen fasziniert. Das Schloss Neuschwanstein wurde im Jahre 1886 für Besucher geöffnet.  

Es ist eines der meistbesuchten Schlösser in ganz Europa und gilt als das Sinnbild eines klassischen Märchenschlosses. Damit das Bauwerk auch in vielen Jahrzehnten noch die Menschen aus aller Welt begeistern kann, wird es immer wieder saniert.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten in ganz Deutschland - z. B. im weiß-blauen Urlaubsparadies Bayern, im hippen Berlin, in der vulkanischen Eifel, im sagenumwobenen Harz, in der malerischen Mecklenburgischen Seenplatte, an der wilden Nordseeküste, der erholsamen Ostseeküste oder im immergrünen Schwarzwald.

Ferienhäuser in Deutschland

Ferienhaus auf den Nordfriesischen Inseln: Frische Luft mit einer ordentlichen Prise Salz

Ferienhaus an der Ostseeküste: Perlweiße Strände und Steilküsten

Ferienhäuser im Harz: Felsen, Täler und viel Wald

Ferienhaus im Hunsrück