?>

Campen in Deutschland – diese Seen sind besonders beliebt

Immer mehr Menschen distanzieren sich während der „schönsten Wochen des Jahres“ von Hotels, Ferienhäusern und Co. und bevorzugen es stattdessen, eine etwas ursprünglichere Art des Urlaubs zu wählen.

Viele Touristen lieben es in diesem Zusammenhang ihre eigenen „rollenden vier Wände“ bei sich zu wissen.

Die Freiheit, dort Urlaub zu machen, wo es beliebt und anschließend sagen zu können „Wir ziehen weiter!“ reizt Campingfans oft ganzjährig.

Mittlerweile reagiert natürlich auch die Tourismusbranche: immer mehr Orte und Urlaubsziele bieten Campern Platz zum Verweilen und Ausruhen an. Bei der großen Auswahl ist es manchmal schwer, den Überblick zu behalten.

Vor allem einige Seen sind jedoch ein „Must-See“ für Outdoorfans. Vor allem die Regionen in Bayern sind hier für viele zu einer beliebten Anlaufstelle geworden. Doch auch andere Bundesländer überzeugen in dieser Hinsicht mit einem breitgefächerten Angebot.  

Campingidee Nr. 1: der Forggensee (Bayern) 

Der Forggensee gilt unter Campern als wahre Wohlfühloase. Die verschiedenen Campingplätze erlauben eine individuelle Planung, so dass das Urlaubserlebnis noch besser an die eigenen Erwartungen angepasst werden kann.

Oft kann sich der Urlauber frei entscheiden, wie er anreisen und wohnen möchte. Sowohl für Zelte als auch für Wohnmobile wird massig Platz geboten.

Dank eines 365 Tage Campingplatzes kann der See zu jeder Jahreszeit besucht werden, auch fernab von den klassischen „Stoßzeiten“. 

Von hier aus bietet es sich dann auch an, die zahlreichen Ausflugsziele in der Umgebung zu besuchen. Auch aktive Urlauber kommen hier auf ihre Kosten. Wanderer können das großartige Panorama genießen und auch Wassersportfans haben die Möglichkeit, ihrer Leidenschaft nachzugehen.  

Video: Campingplatz am Bannwaldsee

Campingidee Nr. 2: der Bannwaldsee (Bayern) 

Hierbei handelt es sich (noch?) um einen kleinen Geheimtipp. Hier profitieren die Urlauber an vielen Stellen noch von einer weitestgehend unberührten Natur und einer tollen Möglichkeit, die Seele baumeln zu lassen.

Umringt von Bergen und massig Grün macht es Spaß, sich am Bannwaldsee von der Hektik des Alltags zu verabschieden. Hier fühlen sich unter anderem auch viele geschützte Tierarten wohl. Ein weiterer Beweis dafür, dass diese Region vom Tourismus noch nicht komplett erschlossen wurde.  

Bei Wanderungen gibt es – mit ein wenig Glück – immer wieder etwas Neues zu entdecken. Alternativ kann die Gegend auch mit dem Fahrrad erkundet werden. Auf dem Wasser laden dann Tretboote dazu ein, ein weiteres Mal die Perspektive zu wechseln.  

Campingidee Nr. 3: der Senftenberger See (Brandenburg) 

Im Osten Deutschlands gibt es ebenfalls viele wunderschöne Badeseen, die einen entspannten Campingurlaub ermöglichen. Einer der beliebtesten Seen ist hier der Senftenberger See.

Diese kleine Urlaubsoase bietet gerade Urlaubern mit Zelten und Wohnmobilen massig Platz auf vielen verschiedenen Campingplätzen.

Hier kommen unter anderem auch Familien mit Kindern auf ihre Kosten. Unter anderem stehen in der Region auch zahlreiche Spielplätze zur Verfügung, die erkundet werden können.Besonders praktisch: viele Campingplätze rund um den Senftenberger See zeichnen sich durch eine moderne Ausstattung aus.

Dank der gut ausgebauten Wander- und Radwege kann die Umgebung dann ganz bequem auch ohne Auto erkundet werden.  

Campingidee Nr. 4: Rehbach am Erdsee (Hessen) 

Ein weiteres, beliebtes Campingplatzziel befindet sich am Erdsee in Rehbach. Hier können sich die Urlauber zwischen verschiedenen Campingplatzarten (von „Standard“ bis „höherwertig“) entscheiden und so ihren Urlaub noch individueller werden lassen. 

Supermarkt, Strände und fast alles, was es braucht, um einen Campingurlaub perfekt zu machen, befindet sich in der Nähe. Wer dementsprechend zu den Urlaubern gehört, die es lieben, ihren Campingplatz möglichst nicht zu verlassen, dürfte hier glücklich werden.

Aktivere Urlauber werden sich jedoch über das vielseitige Freizeitangebot freuen. Die Wanderwege laden dazu ein, die Natur neu zu erleben. Mehr Action gibt es dann beim Wasserski, bei einem Tennis Match oder beim Golf. Ideal für alle, die Wert auf einen Mix aus Luxus, Erholung und Camping legen.  

Campingidee Nr. 5: Rödlgries am Chiemsee (Bayern) 

Der Chiemsee gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. In Rödlgries genießen die Urlauber nicht nur einen traumhaft schönen Badestrand inmitten einer beeindruckenden Landschaft, sondern auch ein großes Angebot an Freizeitaktivitäten rund um den See und in der direkten Umgebung.

Egal, ob auf dem Wasser oder bei einer Radtour bzw. Wanderung: langweilig wird es hier ganz sicher nicht.

Familien mit Kindern sollten unter anderem dem Märchen-Erlebnispark Marquartstein einen Besuch abstatten. Zudem geben die Bavaria Filmstudios in München Einblicke in die nationalen und internationalen Filmproduktionen.

Aufgrund der modernen und umfassenden Ausstattung des Campingplatzes in Rödlgries stellen derartige Ausflüge jedoch lediglich ein spannendes Add-On dar. Wer möchte, kann auch jeden Tag vor Ort die Seele baumeln lassen.  

Campingidee Nr. 6: die Zeltwiese Absberg am Kleinen Brombachsee (Bayern) 

Idyllisch, ruhig und Natur pur! Mit diesen Attributen und einem ganz besonderen Flair kann die kleine Zeltwiese am Kleinen Brombachsee punkten.

Ein wenig abgelegen steht dieser Ort für Erholung der besonderen Art. Die Ruhe, die der Platz ohnehin bereits vermittelt, wird unter anderem auch dadurch unterstrichen, dass die Betreiber beispielsweise darauf achten, dass die Nachtruhe hier eingehalten wird.

Bei diesem Campingplatz handelt es sich um einen idealen Anlaufpunkt für alle, die die Ruhe mit all ihren Facetten zu schätzen wissen und Lust auf eine kleine Oase in der Natur haben.      

Suchen Sie Ferienhäuser in Deutschland?

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ein Ferienhausurlaub im eigenen Land ist abwechslungs- und facettenreich. Im Norden locken die Nord- und Ostsee, im Landesinneren Mittelgebirge mit üppigen Wäldern, Nationalparks, romantische Fluss- und Seenlandschaften, und im Süden die Berge.

Ferienhäuser in Deutschland

Ferienhaus in Norddeutschland

Feinsandige Badestrände, Steilküsten, tiefblaue Seen und weite Heidelandschaften - Urlaub im Ferienhaus an der Nord- und Ostseeküste verspricht Erholung pur.

Ferienhaus in Norddeutschland

Ferienhaus in Mitteldeutschland

Naturwunder, spektakuläre Flusstäler und zahlreiche Rad- und Wanderwege - lassen Sie sich auf diese wunderbare Reise entführen und genießen mit allen Sinnen.

Ferienhaus in Mitteldeutschland

Ferienhaus in Süddeutschland

Vom Schwarzwald und Bodensee bis zu den bayerischen Alpen – Süddeutschland bietet tiefe Wälder, hohe Gipfel und klare Seen. Ihr Ferienhaus erwartet Sie!

Ferienhaus in Süddeutschland

Ferienhaus am Meer

Strände und Wattenmeer an der Nordsee, weiße Sandstrände an der Ostsee – im Norden Deutschlands erwartet Sie ein abwechslungsreicher Ferienhausurlaub am Meer.

Ferienhaus am Meer

Ferienhäuser am See

Lassen Sie den Stress und die Hektik des Alltags hinter sich! Verbringen Sie Ihren Urlaub in einem Ferienhaus am See. Das verspricht Ruhe und Erholung pur!

Ferienhäuser am See
Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Pool mieten

Ferienhäuser mit Pool mieten

Ferienhaus mit Sauna

Ferienhaus mit Sauna

Ferienhäuser mit Kamin

Ferienhäuser mit Kamin