?>

Gästezimmer in Deutschland

Wenn Sie weder Ferienhaus noch Ferienwohnung mieten möchten, weil Sie allein oder nur zu zweit reisen, ist ein Gästezimmer die ideale Unterkunft.

Anders als Ferienwohnungen befinden sich Gästezimmer im privaten Haus des Vermieters. Bei den Unterkünften kann es sich sowohl um Zimmer für maximal zwei Personen in der Wohnung oder im Haus des Vermieters handeln als auch um größere Zimmer für maximal vier Personen.

Ferienhausurlaub im Gästezimmer

Sie finden Gästezimmer in fast allen Regionen des Landes und in allen Kategorien – vom Zimmer im Herrenhaus auf Rügen mit Küchenzeile und eigenem Bad über ein Zimmer im romantischen Fachwerkhaus bis hin zum günstigen Schlafsilo auf einem Bauernhof im Schwarzwald. Viele, aber nicht alle Zimmer sind mit einem eigenen Bad ausgestattet. Gegebenenfalls müssen Sie dieses mit den Vermietern oder anderen Feriengästen teilen. Das Frühstück ist in der Regel im Mietpreis enthalten, weitere Mahlzeiten werden jedoch nicht angeboten. Manche Unterkünfte verfügen jedoch über Wohnküchen zur gemeinsamen Nutzung. Ist eine Kochgelegenheit vorhanden, wird dies in der Objektbeschreibung genannt. 

Unabhängig von der Kategorie verfügen so gut alle Zimmer über WLAN und ein Fernsehgerät, einige, je nach Zimmergröße, auch über eine Sitzecke und einen Schreibtisch. Gehört zum Haus ein Garten oder ein Pool, dürfen Sie diesen meistens mitbenutzen.

Gästezimmer in Deutschland mieten