Nebelhorn

Der bekannteste Berg im Allgäu lockt mit Naturerlebnispfad, Panoramaweg und dem Hindelanger Klettersteig. Ein Ferienhausurlaub am Fuße des Berges wird garantiert nicht langweilig!  

Woher das Nebelhorn seinen Namen hat, ist nicht bekannt, denn es ist am Gipfel nicht mehr oder weniger nebelig als im Rest der Allgäuer Bergwelt. Der 2.224 Meter hohe Gipfel thront über Oberstdorf, der südlichsten Gemeinde Deutschlands. Ein Ferienhausurlaub in dem heilklimatischen Kur- und Kneipport verspricht nicht nur Wanderungen in herrlicher Natur, sondern auch Wellness. Allein die Ruhe der Berge ringsum ist Balsam für die Seele. Das Nebelhorn wartet - Klettern, Wandern & Wellness im Naturparadies.

Hinauf aufs Nebelhorn  

Mit der Nebelhornbahn ging 1930 die erste Luftseilbahn der Region in Betrieb und machte den Gipfel zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Bahn startet direkt im Zentrum von Oberstdorf, und wenn sich Ihre Ferienwohnung im Ort befindet, ist es nur ein Katzensprung dorthin. In Nullkommanix sind Sie mit der Seilbahn oben. Verzichten Sie auf Ihr Frühstück im Ferienhaus und trinken Sie Ihren Kaffee stattdessen in luftiger Höhe auf der Sonnenterrasse des Gipfelrestaurants mit herrlichem Blick auf die umliegende Bergwelt.

Ausgangspunkte für Wanderungen sind die Nebelhornstationen Seealpe und Bergstation. Machen Sie eine Gipfelumrundung entlang der Nordwand. Zum Nordwandsteig gelangen Sie vorbei am Restaurant durch einen Tunnel. Der Steig ist nichts für diejenigen, denen es leicht schwindelig wird, dafür ist er dank einer Stahl-Konstruktion jedoch absolut sicher und sogar kinderwagen- und rollstuhltauglich.

Wie wäre es mit dem spannenden Naturerlebnispfad „Uff d’r Alp“? Steigen Sie an der Station Seealpe aus, wo der Pfad beginnt. Der 2-3 km lange Erlebnisweg vermittelt der ganzen Familie auf mehreren Stationen einen abwechslungsreichen Zugang zur Flora und Fauna der Bergwelt.

Video: Atemberaubende Wanderung durchs Oytal aufs Nebelhorn

Wenn Sie im Bergsteigen fit sind, nehmen Sie sich den anspruchsvollen Hindelanger-Klettersteig vor, der stellenweise durch Haken, Stahlseile und Leitern gesichert ist. Eine Begehung ist von Juni bis Oktober möglich.

Vorschläge für Wandertouren erhalten Sie im Touristeninformationsbüro in Oberstdorf. Langweilig wird es im Ferienhausurlaub am Fuße des Nebelhorns garantiert nicht!  

Urlaubsparadies Oberstdorf  

Wussten Sie, dass Oberstdorf zusammen mit dem benachbarten Kleinwalsertal das größte Wander- und Bergsportgebiet am Nordrand der Alpen ist? Vor der Tür Ihrer Ferienwohnung liegt ein über 200 Kilometer langes Wander- und Radwegnetz. Aber nicht nur Wandern, auch Wellness wird in dem hübschen heilklimatischen Kurort groß geschrieben. Oberstdorf trägt das Prädikat Kneippkurort. Kneippen Sie mal! Wo sich die Wassertretanlagen befinden, erfahren Sie beim Kneipp Verein Oberstdorf. Tauchen Sie ein ins Moorbad Oberstdorf, das auf einer Anhöhe südlich des Ortes liegt. Das Moor wirkt sich positiv auf Ihr körperliches Wohlbefinden aus. Machen Sie einen Tag Urlaub vom Ferienhaus und gönnen Sie sich Massagen und andere Anwendungen in einem der zahlreichen Spa-Hotels vor Ort.

Wie wäre es mit einer Ferienwohnung auf dem Bauernhof? Ihre Kinder werden es lieben und sind beschäftigt, während Sie eine Nebelhorn-Wanderung unternehmen.

Im Winter verwandelt sich Oberstdorf in eines der schönsten Skigebiete des Allgäus. Auch während der kalten Jahreszeit gibt es eine große Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern in der Region.

Ferienhaus Urlaub in Deutschland:

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ein Ferienhausurlaub im eigenen Land ist abwechslungs- und facettenreich. Im Norden locken die Nord- und Ostsee, im Landesinneren Mittelgebirge mit üppigen Wäldern, Nationalparks, romantische Fluss- und Seenlandschaften, und im Süden die Berge.

Ferienhäuser in Deutschland