Bayerische Alpen

Im Ferienhausurlaub in den Bayerischen Alpen wartet eine Fülle an Freizeitaktivitäten auf Sie: Wandern, Radeln, Canyoning und Rafting im Sommer, Langlaufen und Skifahren im Winter.  

Bayern ist das einzige deutsche Bundesland, das Anteil an den Alpen hat. Dennoch steht die Bezeichnung „Bayerische Alpen“ oft nur für die deutschen Gebirgsteile zwischen den Flüssen Lech und Saalach und das sind überwiegend die Ammergauer Alpen und die Chiemgauer Alpen. Im engeren Sinne zählen die Allgäuer und die Berchtesgadener Alpen aus geschichtlichen Gründen nicht zu den Bayerischen Alpen – auch wenn sie im Freistaat Bayern liegen und die Gründe seit über 200 Jahren nicht mehr gelten. Höchster Berg der Bayerischen Alpen ist die Zugspitze, die auf 2962 Metern einen spektakulären Blick auf die Bergwelt ringsum bietet. Eingebettet in die Täler der Alpen liegen märchenhafte Dörfer, in denen einen große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen zur Auswahl steht.

Frönen Sie dem Wintersport? Im Winter punkten die Bayerischen Alpen mit Langlaufloipen und Skipisten. En Ferienhaus mit Kamin verspricht Gemütlichkeit!   

Radeln und wandern in den Bayerischen Alpen  

In den Bayerischen Alpen, die aus den Ammergauer und den Chiemgauer Alpen bestehen, liegen zahllose Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten direkt vor der Tür Ihrer Ferienwohnung.

Wenn Sie sich für einen Ferienhausurlaub im Chiemgau entscheiden, erwartet Sie in den Chiemgauer Alpen ein herrliches Wanderrevier mit Wanderwegen von leicht bis schwierig, die für die ganze Familie geeignet sind. Rund um den Chiemsee liegen verschiedene Themenwege und Genusspfade, und auf dem See warten jede Menge Bade- und Wasserspaß. Sind Sie lieber auf dem Rad als zu Fuß unterwegs? Die Chiemgauer Alpen sind ein Eldorado für Radfahrer. Von anspruchsvollen Mountainbike-Touren in verschiedenen Höhenlagen bis hin zu familienfreundlichen Radtouren ohne viel Steigung ist alles vertreten.

Video: Bayerische Berge: Säuling und Vorkarwendel | Bergauf-Bergab | Doku | Alpen

Auch in den Ammergauer Alpen, die im Dreieck zwischen München, Zugspitze und Neuschwanstein liegen, laden leichte bis mittelschwere Radtouren zum Radeln in die einzigartige Natur der Bergwelt ein. Hier erwarten Sie 500 gut ausgeschilderte Radwege. Wenn Sie Ihr eigenes Fahrrad nicht in den Ferienhausurlaub mitnehmen möchten, können Sie sich in Bad Bayersoien, Bad Kohlgrub und Oberammergau beim Radverleih eines ausleihen. Radtouren finden Sie auf den Tourismusseiten der Ammergauer Alpen im Internet. Bestimmt liegt einer der Orte in der Nähe Ihrer Ferienwohnung.   

Canyoning und Rafting in den Bayerischen Alpen  

Haben Sie diesen sommerlichen Freizeitspaß schon einmal ausprobiert? Beim Canyoning seilen Sie sich in tiefe Schluchten ab, rutschen durch Felsrinnen und waten durch Wasser. Vor der Tür Ihrer Ferienwohnung in den Bayerischen Alpen liegen die schönsten Schluchten, da bietet es sich geradezu an, Canyoning mal auszuprobieren. Verschiedene Anbieter, die Sie im Internet finden, haben abwechslungsreiche Anfängertouren im Programm, auch für Familien mit Kindern.

Abenteuer verspricht eine Wildwassertour mit dem Kajak durch die Ammerschlucht in den Ammergauer Alpen. Die benötigte Ausrüstung wie Helm, Neoprenanzug, Schwimmweste, Raft und Paddel, erhalten Sie vom Tour-Anbieter vor Ort.

Ob Wandern, Radeln, Canyoning oder Rafting – bei dieser Auswahl an Outdoor-Aktivitäten kommt im Ferienhausurlaub in den Bayerischen Alpen garantiert keine Langeweile auf!  

Ferienhaus Urlaub in Deutschland:

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ein Ferienhausurlaub im eigenen Land ist abwechslungs- und facettenreich. Im Norden locken die Nord- und Ostsee, im Landesinneren Mittelgebirge mit üppigen Wäldern, Nationalparks, romantische Fluss- und Seenlandschaften, und im Süden die Berge.

Ferienhäuser in Deutschland