Alpspitze

Der Gipfel im Wettersteingebirge ist ein beliebtes Revier für Bergsteiger und Kletterer. Im Ferienhausurlaub am Fuße des Berges kommen aber auch Wanderer auf Ihre Kosten.  

Der pyramidenförmige Gipfel der Alpspitze gilt als Wahrzeichen von Garmisch-Partenkirchen. Mehrere Klettersteige führen hinauf zu dem 2.628 Meter hohen Berg. Sie können mit der Alpsitzbahn zwar nicht zum Gipfel, aber zur Aussichtsplattform AlpspiX auf dem Osterfelderkopf in 2.050 Meter Höhe hinauffahren. Diese besteht aus zwei 24 Meter langen Stahlarmen in Form eines X, die auf 8 Metern Länge über einem 1.000 Meter tiefen Abgrund schweben. Das sorgt für Nervenkitzel, ist aber nichts für diejenigen, die nicht ganz schwindelfrei sind.

Liegt Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung mit Blick auf die Alpspitze? Dann stehen Sie morgens mal früh auf und schauen sich durchs Fenster den im Morgenrot strahlenden majestätischen Gipfel an. Ein Anblick ohnegleichen! Willkommen auf der Alpspitze - klettern und wandern mit Traumkulisse in den Alpen. Worauf warten Sie noch?

Klettern und Wandern auf der Alpspitze  

Unter Kletterern gilt die Alpspitze als Bayerns beliebtester Anfänger-Klettersteiggipfel. Was allerdings nicht heißt, dass Sie dort Ihre allerersten Klettererfahrungen machen sollten. Etwas Erfahrung inklusive Kletterausrüstung (Helm, gute Bergschuhe, Handschuhe, Klettersteigset) müssen Sie in den Ferienhausurlaub schon mitbringen.  

Wenn Klettern nicht so Ihr Ding ist, machen Sie eine Wanderung auf der Alpspitze. Im Sommer ist der markante Gipfel mit dem vorgelagerten, 2.057 Meter hohen Osterfelderkopf ein beliebtes Ziel für Wandertouren. Vergessen Sie den langen, beschwerlichen Aufstieg, fahren Sie stattdessen mit der Alpspitzbahn hinauf zum Osterfelderkopf, wo ein gut ausgebauter Weg zum Gipfel der Alpspitze hinaufführt. Bei normaler Kondition sind Sie in zwei Stunden oben. Ist das Wetter klar, bietet sich Ihnen ein herrlicher Blick bis auf die österreichischen Alpenmassive. Wenn Sie mit wanderunfreudigen Kindern unterwegs sind, verzichten Sie auf den Aufstieg und fahren vom Osterfelderkopf mit der Hochalmbahn hinunter auf 1.700 Meter. Dort führt ein gut begehbarer Wanderweg in 30 Minuten zur Kreuzeckbahn, mit der Sie zurück nach Garmisch-Partenkirchen kommen. Haben Sie dort eine Ferienwohnung gemietet, ist es nicht weit zu den Bergstationen.

Video: Alpspitz-Ferrata - Deutschlands beliebtester Anfänger-Klettersteig

Auf der Alpspitze finden Sie ansonsten auf breiten Forstwegen leichte, ausgeschilderte Touren, ebenso wie anspruchsvolle Wanderwege durch steiles Gelände. Vorschläge für Touren finden Sie bei Tourismusämtern in Garmisch und im Internet. Wenn Sie in einer Ferienwohnung mit WLAN wohnen, googeln Sie die passende Tour und planen Sie diese am Tag zuvor.  

Sehenswertes rund um die Alpspitze  

Wenn Ihre Ferienwohnung in Garmisch-Partenkirchen oder Umgebung liegt, sind Sie von Ausflugsmöglichkeiten umgeben. Machen Sie einen Ausflug zur Zugspitze. Fahren Sie mit der Zugspitzbahn hinauf, steigen Sie in die Gletscherbahn um, die Sie zum Gipfelkreuz bringt. Steigen Sie in die Seilbahn Zugspitze ein, die hinunter auf 1.000 Meter Höhe zum Eibsee fährt. Der See ist zum Baden zwar zu kalt, aber eine Rundfahrt allemal wert. Besuchen Sie das berühmte Kloster Ettal, das nur 20 Autominuten von Garmisch-Partenkirchen entfernt liegt oder Schloss Linderhof in der Gemeinde Ettal, eines der vielen prachtvollen Schlösser von Ludwig II.

Der Ferienhausurlaub am Fuße der Alpspitze verspricht Fall abwechslungsreich zu werden!

Ferienhaus Urlaub in Deutschland:

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ein Ferienhausurlaub im eigenen Land ist abwechslungs- und facettenreich. Im Norden locken die Nord- und Ostsee, im Landesinneren Mittelgebirge mit üppigen Wäldern, Nationalparks, romantische Fluss- und Seenlandschaften, und im Süden die Berge.

Ferienhäuser in Deutschland