Mecklenburgische Seenplatte

Mit über 1.000 größeren und kleineren Seen ist die Mecklenburgische Seenplatte ein besonders attraktives Ziel für Ihren Ferienhausurlaub. Bei der Auswahl einer Ferienwohnung haben Sie hier im wahrsten Sinne des Wortes die Qual der Wahl!  

Im „Land der Seen“ in Mecklenburg-Vorpommern bilden 1117 natürliche Seen das größte vernetzte Wassersportrevier Deutschlands. Größte Seen sind mit 117 km2 die Müritz, gefolgt vom Schweriner See mit 63 km2 und dem Plauer See mit 38 km2. An den Ufern der zahlreichen Seen laden Badestellen zum Schwimmen und kleine Sandstrände und Liegewiesen zum Sonnenbaden und Faulenzen ein.  

Müritz  

Die Müritz, das „kleine Meer“, erstreckt sich auf einer Länge von rund 18 Kilometern von Waren, der „Hauptstadt“ der Seenplatte, bis nach Rechlin im Süden der Mecklenburgischen Seenplatte. Der See bietet zahlreiche Badestrände, perfekte Windbedingungen für Segeltörns, Windsurfen und Kiten, lädt aber auch zur gemütlichen Kanutour, zur Floßfahrt und zum Angeln ein. Mieten Sie eine Ferienwohnung mit Blick auf den See – garantiert liegt ein Strand direkt vor der Tür. Oder verbringen Sie Ihren Urlaub doch in einem ganz besonderen Ferienhaus, einem Hausboot, mit dem Sie gemächlich über die Müritz schippern!

Im Osten grenzt die Müritz an den gleichnamigen Nationalpark, der aus Moorlandschaften, Seen und Wäldern besteht. Zahlreiche Wanderwege führen durch urwüchsige Wälder, weite Landschaften, verträumte Dörfer und vorbei an kleinen und großen Seen. Wenn Sie lieber radeln, finden Sie im Nationalpark über 600 Kilometer gut ausgebaute Radwege mit abwechslungsreichen Rundwegen, auch hin zu Schlössern, Burgen, Guts- und Herrenhäusern. An der Müritz verbringen Sie im wahrsten Sinne des Wortes einen abwechslungsreichen Ferienhausurlaub!  

Video: Durch das wilde Mecklenburg | WDR Reisen

Schweriner See  

An dem See im Westen Mecklenburgs finden Sie eine weitgehend naturbelassene Landschaft.

Mit einer Breite von 6 km und einer Länge von knapp 25 km ist das Gewässer der viertgrößte See Deutschlands. Rings um den Schweriner See gibt es ein vielseitiges Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen, und da Schwerin, die Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns, am Südwestrand des Sees liegt, auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten und ein großes kulturelles Angebot.

Der Schweriner See punktet mit herrlichen Badestränden und Freibädern. In Zippendorf am Südufer liegt beispielsweise ein schönes Freibad mit großem weißem Sandstrand, an der Nordspitze der Badestrand Hohen Viecheln mit großer Liegewiese, und an der Badestelle „Am Reppin“ in Schwerin können Sie sogar mit Blick auf die Altstadt baden. Auch wenn Ihre Ferienwohnung mitten in der Stadt liegt, müssen Sie zum Schwimmen im See keine weiten Wege zurücklegen. Rings um den See gibt es Bootsverleihe, und an der Ostküste dürfen Sie Wasserski fahren.  

Plauer See Mit seinen 38 km2 ist der See am westlichen Zipfel der Mecklenburgischen Seenplatte ein Paradies für Wassersportler. Seine zahlreichen Badestellen an breiten Ufern und ruhigen Buchten laden zum Baden ein. Rings um den See liegen Ferienwohnungen, in denen auch Ihr Hund gerne gesehener Gast ist. Neben vier Badestellen für Ihren Vierbeiner gibt es am Plauer See sogar einen Hundespielplatz. Auf dem See können Sie Segeln, Kiten, Surfen und Wasserskifahren oder es in der Wasserski & Surfschule erlernen. Rund um den See führt ein 55 km langer Radrundweg, der zur Entdeckung der Natur einlädt. Langweilig wird es hier im Ferienhausurlaub garantiert nicht!

Ferienhaus Urlaub in Deutschland:

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ein Ferienhausurlaub im eigenen Land ist abwechslungs- und facettenreich. Im Norden locken die Nord- und Ostsee, im Landesinneren Mittelgebirge mit üppigen Wäldern, Nationalparks, romantische Fluss- und Seenlandschaften, und im Süden die Berge.

Ferienhäuser in Deutschland