Forggensee

Der Stausee im Ostallgäu ist im Sommer ein Bade- und Wassersportparadies inmitten einer traumhaften Natur. Hier ist ein abwechslungsreicher Ferienhausurlaub vor hochalpiner Kulisse garantiert. 

Der vom Lech durchflossene Forggensee ist der einzige See der Region, der nicht von Eiszeitgletschern geschaffen wurde. Er entstand 1950-1954 und ist mit über 15 km2 der flächenmäßig größte Stausee Deutschlands. Rund um den See befinden sich im Uhrzeigersinn die touristisch interessanten Orte Roßhaupten, Schwangau, Füssen und Rieden am Forggensee. Hier können Sie zwischen zahlreichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen wählen. Der glasklare, blau schimmernde See lädt zum Schwimmen, Schnorcheln, Surfen, Segeln und Tauchen ein. Am Forggensee gibts Alpen & Schlösser in traumhafter Kulisse.

Badeplätze am Forggensee  

In Rieden am Westufer finden Sie die vier herrlich gelegenen Badestellen Dietringen, Halbinsel, das Naturbad „Café Maria“ und „Mansio Via Claudia Augusta“ vor einem überwältigenden Alpenpanorama. Die weitläufige Liegewiese des Badeplatzes Dietringen bietet einen fantastischen Blick auf die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Vielleicht sehen Sie die beiden Königsschlösser ja auch durch die Fenster Ihrer Ferienwohnung in Seenähe?

Am Badeplatz an der Halbinsel Rieden Osterreinen begeistert eine im See verankerte Badeplattform die Gäste. Kinder kommen weiter südlich auf dem Wasserspielplatz am Naturbad „Café Maria“ auf ihre Kosten. Am Badeplatz „Mansio Via Claudia Augusta“ können Sie sich auf die Spuren der römischen Geschichte begeben.

In Roßhaupten am Nordufer, dem Standort der Talsperre, liegt das Naturschwimmbad „Wettebad“ umrahmt von Bäumen am Dorfrand, und in Schwangau im Südosten finden Sie nicht nur Badestellen, sondern drei weitere kleine Seen. Ferienhäuser und Ferienwohnungen befinden sich in allen Orten nur wenige Gehminuten vom See entfernt.   

Video: Der Forggensee von oben

Wassersport und andere Aktivitäten  

Möchten Sie während Ihres Ferienhausurlaubs eine Wassersportart erlernen? Am Forgensee werden Kurse in Surfen, Segeln, SUP, Katamaran- und Motorbootfahren sowie Kindersegelkurse angeboten. In Bootsverleihen können Sie Tretboote, Ruder-, Elektro und Segelboote ausleihen, SUP-Bretter erhalten Sie in der SUP-Verleih-Station. Sind Sie schon mit Stand Up Paddling vertraut? Dann nehmen Sie doch an einer geführten SUP-Tour teil.

Haben Sie mit Wassersport wenig am Hut? Vielleicht ist ja die Sommerrodelbahn in Rieden etwas für Sie, die sich auf 760 Metern den Berg hinunter windet. Radeln Sie gerne? Dann schwingen Sie sich aufs Rad und umrunden den Forggensee. Die Strecke bietet fantastische Rundumsichten. Wenn Sie den 32 Kilometer langen Rundweg nicht  in einem Stück schaffen, legen Sie den Rest auf dem Schiff zurück. Die Mitnahme von Fahrrädern ist erlaubt.

Vor der Tür Ihres Ferienhauses liegen zudem traumhafte Wanderwege durch sattgrüne Hügellandschaften, am Ufer entlang oder auf urigen Wildpfaden.

Machen Sie unbedingt einen Abstecher zu den beiden Märchenschlössern Hohenschwangau und Neuschwanstein in Schwangau, die nur wenige Autominuten von Ihrer Ferienwohnung entfernt liegen. Das gehört zu einem Ferienhausurlaub am Forggensee einfach dazu!

Ferienhaus Urlaub in Deutschland:

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ein Ferienhausurlaub im eigenen Land ist abwechslungs- und facettenreich. Im Norden locken die Nord- und Ostsee, im Landesinneren Mittelgebirge mit üppigen Wäldern, Nationalparks, romantische Fluss- und Seenlandschaften, und im Süden die Berge.

Ferienhäuser in Deutschland