Poel

Die kleine Insel gegenüber der Stadt Wismar ist relativ unbekannt und noch nicht auf dem Radar vieler Touristen. Freuen Sie sich deshalb auf einen ruhigen und entspannten Ferienhausurlaub an langen und breiten Sandstränden.  

Mondäne Bäderarchitektur suchen Sie hier vergebens. Dafür finden Sie über 11 Kilometer lange Sandstrände, eine weitgehend intakte Natur, abwechslungsreiche Rad- und Wanderwege sowie hübsche Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Strandnähe. Die knapp 37 km2 große Insel nördlich von Wismar ist über einen Damm mit dem Festland verbunden. „Inselhauptstadt“ ist Kirchdorf in der Inselmitte, die dank der lang gestreckten Kirchsee-Bucht über einen Hafen verfügt. Touristische Zentrum ist Timmendorf-Strand an der Westküste – nicht zu verwechseln mit der Lübecker Bademeile „Timmendorfer Strand“.  

Strände und Natur auf Poel  

In Timmendorf befindet sich ein weißer, sanft abfallender Sandstrand, der zahlreiche Badegäste zum Sonnenbaden und Wassersport anlockt. Hier können Sie Kiten, Surfen und Wasserski fahren und dank der Restaurants mit großen Sonnenterrassen auch zu Mittag essen. So können Sie den Tag am Strand verbringen, ohne in die Ferienwohnung zurückzuhetzen, um Mittagessen für die Familie zu kochen.

Abgeschiedenheit finden Sie am Strand von Gollwitz im Nordosten der Insel. Durch die unmittelbare Nähe zur Vogelschutzinsel Langenwerder können Sie hier mit etwas Glück seltene Vogelarten beobachten. Auf Kinder wartet am Strand ein kleiner Abenteuerspielplatz in Form eines Piratenschiffes, auf Groß und Klein ein Volleyballnetz.

Video: Ostsee-Juwel Poel: Die Insel der Einheimischen | die nordstory | NDR Doku

Die ersten Kurgäste, die Anfang des 20. Jahrhunderts nach Poel kamen, badeten im Nordwesten am Schwarzen Busch, wo 1910 das gleichnamige Kurhaus errichtet wurde. Am weißen Sandstrand stehen Strandkörbe, an der neuen Promenade hinter dem Strand befinden sich kleine Restaurants und der Indoorspielplatz „Poeler Piratenland“, wo Kinder sich nicht nur bei Schietwetter austoben können. In der Gegend um den Schwarzen Busch finden Sie reetgedeckte Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit Blick aufs Meer.

Auch Ihr Hund ist auf Poel gern gesehener Gast – auf Ihren Vierbeiner warten vier ausgewiesene Hundestrände und natürlich zahlreiche hundefreundliche Ferienhäuser.  

Rad- und Wandertouren  

Erkunden Sie die Insel auf eigene Faust mit dem Fahrrad. Auf Poel gibt es mehrere Radverleihe, und Karten mit Tourenvorschlägen erhalten Sie in der Kurverwaltung in Kirchdorf. Lieben Sie die Natur? Dann nehmen Sie doch an einer geführten naturkundlichen Wanderung entlang der Naturschutzgebiete teil. Die herrliche Natur liegt nicht weit vor der Tür Ihres Ferienhauses.

Wussten Sie, dass es über die Insel viele Sagen gibt? Sie soll vor Urzeiten von Riesen geschaffen und von ihnen bewohnt worden sein. Auf der Poeler Sagenroute können Sie sich zu Fuß oder per Rad auf die Spuren der Riesen begeben. Besorgen Sie sich die Infos dazu  bei der Kurverwaltung in Kirchdorf.

Ferienhaus Urlaub in Deutschland:

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ein Ferienhausurlaub im eigenen Land ist abwechslungs- und facettenreich. Im Norden locken die Nord- und Ostsee, im Landesinneren Mittelgebirge mit üppigen Wäldern, Nationalparks, romantische Fluss- und Seenlandschaften, und im Süden die Berge.

Ferienhäuser in Deutschland