Wandern und Wanderwege

Ob Sie an der Küste ein Ferienhaus mieten, im Gebirge, an Seen oder in den Weinbergen, wandern können Sie überall und abwechslungsreiche Wanderwege liegen direkt vor der Tür.  

Deutschland verfügt über ein Wanderwegnetz von rund 300.000 Kilometern. Darunter befinden sich Zielwanderwege, Rundwanderwege, Weit- und Fernwanderwege, Themenwanderwege mit Lehrpfaden, Wattwanderwegen und Naturerlebnispfaden. Wo auch immer Sie Ihren Ferienhausurlaub in Deutschland verbringen - Wandern und Wanderwege liegen immer in der Nähe! Garantiert.  

Wandern in Bayern  

Suchen Sie den perfekten Wanderurlaub? Mieten Sie ein Ferienhaus in Bayern! Quer durch das Bundesland liegen über 40.000 Kilometer Wanderwege. Ein ideales Wandergebiet für Groß und Klein ist der Nationalpark Bayerischer Wald mit 300 km Wanderwegen, vorbei an Mooren, Schluchten und Wasserfällen. Hier bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für Familien mit Kindern.

Ein Wanderparadies ohnegleichen sind die Allgäuer Alpen. Durch die Region führen knapp 6.500 Wandertouren, von leichten Wanderungen für die ganze Familie bis hin zu alpinen Bergtouren. Bei Ferienhausurlaub im Allgäu ist für jeden etwas dabei.

Der Nationalpark Berchtesgaden punktet mit 230 km gut ausgeschilderten Wanderwegen sowie geführten Themenwanderungen. 

Informationen über Wanderwege und Karten erhalten Sie bei den jeweiligen Touristeninformationen vor Ort und/oder auf deren Webseiten.  

Video: Der Goldsteig: Purer Wandergenuss im Bayerischen Wald

</div>

Wanderwege im Schwarzwald  

Mit über 24.000 Kilometern markierten Wanderwegen ist der Schwarzwald ein Paradies für Wanderbegeisterte. Einer der schönsten Wanderwege ist der Schluchtensteig, der auf 119 km quer durch den Naturpark Südschwarzwald führt. Hier wandern Sie entlang steiler Felsklammen mit grandiosen Tiefblicken. Wutachschlucht, Schleifenbachfälle, Haslachschlucht und Windbergwasserfall sind nur einige der wilden Schluchten und tosenden Wasserfälle, die auf dem Weg liegen, der  in sechs Tagesetappen eingeteilt ist. Suchen Sie sich die Etappe aus, die Ihrem Ferienhaus am nächsten liegt und starten Sie Ihre Wanderung dort. Wenn Sie z.B. Ferienhausurlaub am Schluchsee machen, entscheiden Sie sich für Etappe 4: Schluchsee-Fischbach (20 km).  

Wandern in deutschen Mittelgebirgen  

Nicht nur Bayern und der Schwarzwald punkten mit tausenden Kilometern an Wanderwegen, auch Eifel, Hunsrück, Harz, Odenwald, Fränkische Schweiz und Sächsische Schweiz sind Top-Wanderziele. In der Eifel in Rheinland-Pfalz und NRW wandern Sie im Buchen- und Eichen-Urwald des Nationalparks Eifel, in den Hochmoorflächen des Naturparks Hohes Venn, im Geopark Vulkaneifel und vorbei an mächtigen Stauseen im nordrhein-westfälischen Teil der Eifel. Der Hunsrück in Rheinland-Pfalz lockt mit dem 410 km langen Fernwanderweg Saar-Hunsrück-Steig, auf dem Sie die längste Hängeseilbrücke Deutschlands überqueren können.

Haben Sie ein Ferienhaus in Niedersachsen gebucht? Im Südosten des Bundeslandes befindet sich der größte Teil des Nationalparks Harz mit ausgedehnten Wäldern, jahrtausendealten Mooren und bizarren Felsen. Auf einem gut beschilderten Wanderwegenetz von mehr als 8.000 km finden Sie leichte bis anspruchsvolle Wanderungen. Das romantische Waldgebirge Odenwald in Südhessen, Unterfranken und im nördlichen Baden-Württemberg ist ein Wanderparadies mit sanften Hügeln, malerischen Tälern, Seen und Bächen, historischen Bauwerken und mittelalterliche Städten.

In der Fränkischen Schweiz zwischen Bamberg, Bayreuth und Nürnberg führt das Wanderwegenetz durch eine markante Berg- und Hügellandschaft mit über 1.000 Höhlen.

Die Sächsische Schweiz südöstlich von Dresden fasziniert mit einer bizarre Felsenwelt aus dicht bewaldeten Tafelbergen und über 1.000 freistehenden Sandsteinfelsen. Auf Wanderer warten über 1.100 Kilometer markierte Wege, Pfade und Steige, wovon 400 im Nationalpark Sächsische Schweiz liegen, Deutschlands einzigem Felsennationalpark.

In welchem Mittelgebirge Sie Ihren Ferienhausurlaub auch verbringen, in puncto Wanderungen haben Sie die Qual der Wahl!  

Wanderungen an der deutschen Nord- und Ostseeküste  

Das Land an den Küsten ist flach, große Steigungen müssen nicht überwunden werden, was die Küstenregion zu einem Wanderparadies für Familien mit Kindern macht. Zu den Klassikern an der Nordseeküste gehören ausgedehnte Wattwanderungen. Auf den Nordseeinseln laden kilometerlange Sandstrände zu Spaziergängen ein.

Haben Sie ein Ferienhaus an der Ostsee gebucht? Hier sind die Wanderwege etwas abwechslungsreicher. Wandern Sie auf der Insel Rügen durch die herrlichen Buchenurwälder im Nationalpark Jasmund. Einer der schönsten Wanderwege ist der Hochuferweg, der hoch über einem Naturstrand von Sassnitz nach Lohme führt. Auf Usedom führt eine Strandwanderung an den Kaiserbädern Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf vorbei, und auf Hiddensee führt die große Inseltour über Salzwiesen, breite Sandstrände, Heidelandschaften, durch den Wald und entlang der Steilküste.

Ferienhaus Urlaub in Deutschland:

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ferienhäuser in ganz Deutschland mieten

Ein Ferienhausurlaub im eigenen Land ist abwechslungs- und facettenreich. Im Norden locken die Nord- und Ostsee, im Landesinneren Mittelgebirge mit üppigen Wäldern, Nationalparks, romantische Fluss- und Seenlandschaften, und im Süden die Berge.

Ferienhäuser in Deutschland