×

Warum Reisen für Studierende wichtig ist

Studien zeigen, dass ein Gap-Jahr oder ein Studium im Ausland eine Person positiv beeinflussen und sie der Welt und neuen Ideen offener machen können. Die moderne Welt ist sehr facettenreich, die Grenzen des Möglichen werden ständig erweitert und Reisen werden immer zugänglicher. Die Möglichkeiten des Studiumreisens werden immer größer. Reisen ist nicht nur vorteilhaft, sondern manchmal auch kostenlos. Dies können internationale Freiwilligenprogramme, Zuschüsse, Praktika im Ausland sein oder einfach die Entscheidung sein, den akademischen Abschluss zu verschieben, um den Planeten zu verzerren. Die Vorteile von Studentenreisen sind für viele verständlich: die Möglichkeit, neue Freunde zu finden, Ihren Horizont zu erweitern, viele interessante Abenteuer zu erleben und vor allem wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Reisen inspiriert und verbessert die Geselligkeit

Laut einer Studie von Adam Galinski, Professor an der Columbia Business School, sind diejenigen, die im Ausland gelebt haben und Studienreisen erlebten, kreativer, und je mehr Länder sie besucht haben, desto höher ist ihr Einfallsreichtum. Galinski sagt jedoch auch, dass es nicht ausreicht, einfach ein Tourist zu sein: "Wer im Ausland lebt und nicht mit der lokalen Kultur interagiert, wird wahrscheinlich weniger Kreativität in sich entdecken als jemand, der auf Reisen mit dem Kopf in seine Umgebung eintaucht."

Reisen und das Leben im Ausland können auch beeinflussen, wie wir mit Menschen interagieren. Dr. Julia Zimmermann und Dr. Franz Neyer führten eine vergleichende Studie von zwei Gruppen deutscher Studenten durch: Einige studierten ein Semester oder länger im Ausland, andere blieben in ihren Heimatstädten. Die Ergebnisse zeigten, dass die Vertreter der Studentenreisen-Gruppe in der Extroversion höher waren und dass sie, wenn sie nach Hause kamen, tendenziell mehr Offenheit für Neues hatten und emotional stabiler wurden.

Verbessert den emotionalen Zustand

Die emotionale Gesundheit einer Person ist ebenso wichtig wie die körperliche. Um die Moral kümmern sich die Studentenreise. Sie erweitern ihren Horizont und bereichern auch angenehme Erfahrungen. Denn Stress und Zeitmangel können den Lernerfolg extrem beeinträchtigen, wenn Sie sich also am Ende des Studiums ziemlich erschöpft fühlen, sollten Sie die Option Bachelorarbeit Kaufen in Betracht ziehen. Ruhe und Veränderung der gewohnten Umgebung haben einen direkten positiven Einfluss auf das Nervensystem und verursachen ein Gefühl der Lebenszufriedenheit. Der Mensch wird glücklicher. Ein Urlaub in einem Ferienhaus in Deutschland beispielsweise lässt Körper und Geist wieder in Einklang bringen.

Wir reisen, und das Gehirn wächst

Während der Reise stehen wir vor neuen Situationen, zum Beispiel wird die Orientierung in einer unbekannten U-Bahn zu einer Quest, und während eines normalen Café-Besuchs wird das Gehirn nicht weniger aktiviert als im Unterricht, weil es notwendig ist, Essen und Spezialitäten in einer anderen Sprache zu bestellen. Laut einer Studie, die von den USA durchgeführt wurde. Travel Association - solche Situationen helfen, einen guten, scharfen Geist zu bewahren und seine kognitiven Funktionen zu verbessern, da das Gehirn, das außergewöhnlichen und aus seiner Sicht komplexen Umwelteinflüssen ausgesetzt ist, versucht, diese Reize zu klassifizieren und reagiert, indem es neue neuronale Verbindungen bildet. Es hilft ihm zu wachsen und stimuliert ihn so, als ob eine Person ein neues Hobby oder eine neue Sprache lernen würde.

Video: DEUTSCHLAND - ALLE TOP 100 REISEZIELE IN EINEM VIDEO

Reisen lernen, Ihr Leben zu kontrollieren und Verantwortung zu entwickeln  

Wenn eine Person auf einer Reise ist, ist es eine großartige Gelegenheit, ihr Verantwortungsniveau zu überprüfen. Wenn sich der Flug verspätet, wird dies die gesamte Ereigniskette insgesamt verändern. Kleine Belastungen erzeugen Widerstand gegen große und helfen auch, eine verantwortungsvollere und organisierte Person zu werden.

Es ist nicht so einfach, dass jeder sein Leben in seinen Händen hält. Sie können die Route selbst bestimmen und den Zeitvertreib in einem bestimmten touristischen Objekt kontrollieren.  

Entwicklung kreativer Fähigkeiten

Wissenschaftler haben bewiesen, dass die Bekanntschaft neuer Urlaubsorte, ungewöhnlicher Architektur und Aromen unser kreatives Potenzial erhöht. Deshalb sind Reisen nach dem Studium so wichtig. Es überrascht nicht, dass es für Menschen mit kreativen Berufen sowie für Schriftsteller und Künstler nützlich ist, ihren Wohnort so oft wie möglich zu verlassen, um eine neue Portion Inspiration zu erhalten!

Reisen schenken unbeschwerte Freude

Fruchtbare Arbeit, das ist natürlich wichtig. Ohne eine angemessene Erholung ist es unmöglich, eine hohe Effizienz zu erreichen. Daher ist es manchmal notwendig, sich von der täglichen Routine auszuruhen. Viele Menschen haben es vergessen, sich über Kleinigkeiten zu freuen. Bei Urlaub als Student ist es möglich, Ihr Leben zu überdenken und zu lernen, zu schätzen, was für selbstverständlich gehalten wird. Wir fangen an, uns glücklicher zu fühlen, hören auf, uns über das Leben zu beschweren und werden auch dankbarer für das, was wir haben.

Also, wenn Sie eine glückliche Gelegenheit haben zu reisen, aber immer noch zögerlich sind, dann tauchen Sie mit Ihrem Kopf in das Unbekannte ein, erkunden Sie die Welt, und Ihr Gehirn wird Ihnen immens dankbar sein.

Diese Beiträge aus unserem Magazin werden Sie interessieren:

Ferienunterkunft mieten: Rechtliche Fragen

Ferienunterkunft mieten: Rechtliche Fragen

Almwanderung in den Chiemgauer Alpen

Almwanderung in den Chiemgauer Alpen

Diese Nationalparks gibt es in Deutschland

Diese Nationalparks gibt es in Deutschland

Wernigerode – das deutsche Hogwarts im Harz

Wernigerode – das deutsche Hogwarts im Harz

Ferienhäuser in Deutschland

Ferienhäuser in Deutschland

Wir vermitteln die schönsten Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Deutschland - ob an der Nord- oder Ostsee, in den Bergen, an einem See, im Mittelgebirge oder in der Stadt.

Ferienhäuser in Deutschland