?>

Ferienhaus in der Lübecker Bucht: Strände ohne Ende

Die Meeresbucht in der Ostsee glänzt mit über 55 Kilometern Strand, quirligen Badeorten, hübschen Strandpromenaden und romantischen Steilküsten. Ein Ferienhaus in der Lübecker Bucht verspricht traumhafte Aussichten und Strände ohne Ende!

Hier bleibt im Sommer kein Strandkorb leer, denn in der Bucht zwischen Travemünde und Dahme reiht sich ein Seebad ans nächste.

Der Lübecker Stadtteil Travemünde ist bereits seit dem frühen 19. Jahrhundert ein Seebad. Hier lässt sich Strandurlaub mit Shopping kombinieren und im Sommer zieht es fast eine Million Besucher zur Travemünder Woche, dem zweitgrößten Segelsportfest der Welt. Zwischen Travemünde und Niendorf verläuft die Steilküste Brodtener Ufer mit Wanderwegen hoch über dem Meer.

Als eines der mondänsten Seebäder der Bucht gilt der nördlich liegende Ferienort Timmendorfer Strand mit über acht Kilometern feinem Sandstrand, drei Seebrücken und einer schicken Einkaufszone sowie wunderschönen Ferienhäusern.

Im Nachbarort Scharbeutz locken lange Sandstrände mit Abschnitten für Familien, FKK und Vierbeiner, ein gut ausgebautes Radwegnetz sowie eine Seebrücke, die 220 Meter weit in die Ostsee hinausführt. Das weiter nördlich liegende Ostseebad Neustadt, in dem die ZDF-Serie „Küstenwache“ spielte, glänzt mit Hafenflair, der Strand im Ortsteil Pelzerhaken ist ein Hotspot für Kite- und Windsurfer und wer Gemütlichkeit und Ruhe sucht, ist in Rettin genau richtig.

Eines der ältesten Seebäder der Ostsee ist Grömitz mit weißen Sandstränden, Steilküste und einer knapp 400 Meter langen Seebrücke mit einer Tauchgondel für Touristen.

Das Binnenland der Lübecker Bucht lockt Ferienhaus Urlauber mit prächtigen Herrenhäusern, liebevoll restaurierten Gutshöfen, der Pönitzer Seenplatte und zahlreichen Rad- und Wanderwegen. Langeweile kommt hier garantiert nicht auf! Das Angebot an Ferienhäusern ist vielfältig und deckt sämtliche Wünsche ab.

Ausgewählte Ferienhäuser aus unserer Datenbank: