?>

Ferienhaus in Fischland-Darß-Zingst: Sandstrände, Bodden und Kultur

Die Halbinselkette zwischen Rostock und Stralsund ist bekannt für ihre einzigartige Naturlandschaft, pudrig weiche Sandstrände und den Tanz der Kraniche. Wählen Sie zwischen einem Ferienhaus im Landesteil Vorpommern, in Mecklenburg, einem Ferienhaus in der Boddenlandschaft, am Deich oder am Waldrand.

Die langgezogene Halbinsel in der Mecklenburger Bucht zwischen Rostock und Stralsund zieht sich von Fischland im Südwesten nach Norden hinauf zum Darß, an den sich im Osten Zingst anschließt, was der Halbinselkette die Form eines kleinen r’s verleiht.

Fischland-Darß-Zingst liegt zu großen Teilen (60 %) im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft (Bodden sind flache buchtartige Küstengewässer) – die Boddengewässer zwischen Halbinsel und Festland sind fast 200 km2 groß und hervorragend zum Segeln und Surfen geeignet. Im Nationalpark sind eine Vielzahl von Vögeln, Hirschen und Wildschweinen zu Hause. Ranger laden zu Exkursionen und Führungen ein. Im Herbst rasten hier um die 70.000 Kraniche auf ihrer Durchreise in den warmen Süden. Im Frühjahr, auf ihrem Heimzug in den Norden, versammeln sich die Riesenvögel zu ihren Balztänzen, dem „Tanz der Kraniche“, was einem unvergleichlichen Naturschauspiel gleicht.

Die ehemalige Insel Fischland ist heute eine Landbrücke, die an den schmalsten Stellen 100 bis 400 Meter breit ist. Auf Fischland liegt das bei Ferienhaus Urlaubern sehr beliebte Seebad Wustrow, das an den Ostseeküsten-Radweg angeschlossen ist. Der mittlere Teil der Halbinsel, der Darß, ist zu großen Teilen vom 5800 ha großen Darßwald bedeckt. Auf dem Darß liegen die vier Dörfer Ahrenshoop, das zum Teil noch zu Fischland gehört, Born a. Darß, Prerow und Wieck. 

Östlicher Teil der Halbinsel ist Zingst, wo mit dem Osterwald das einzige Regenmoor Mecklenburg-Vorpommerns liegt. Hauptort ist das Ostseeheilbad Zingst mit „Kurmittelcentrum“, 15 Kilometer langem Sandstrand und einem breiten kulinarischen und kulturellen Angebot.

Auf der 45 Kilometer langen Halbinsel Fischland-Darß-Zingst gibt es ein gut ausgebautes Rad- und Wanderwegnetz, weshalb sie sich hervorragend mit dem Rad oder zu Fuß erkunden lässt. Mit Kunstmuseum, drei Kunsthäusern, zahlreichen Galerien und Veranstaltungen wie die „Lange Nacht der Kunst“, dem Jazzfest, den Literaturtagen oder dem Darßer Naturfilm-Festival hat die Halbinsel auch kulturell einiges zu bieten. 

Ausgewählte Ferienhäuser & Ferienwohnungen aus unserer Datenbank: